Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 24 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

BIG 3.0: Bildung – Integration – Gesellschaftliche Teilhabe

„Mitmachen möglich machen – Finanzielle Hilfen für Familien mit Kindern“ - Praktische Informationen für Zugewanderte

QR-Code
Hier gibt es mehr Informationen!

Die Integrationsbeauftragte der Stadt Pforzheim lädt zu einer Informationsveranstaltung im Rahmen des Projekts BIG 3.0: Bildung – Integration – Gesellschaftliche Teilhabeein. Die online Veranstaltung soll wichtige Informationen rund um das Thema finanzielle Hilfen für Familien mit Kindern einfach und verständlich vermitteln.

Thema der Infoveranstaltung: Mitmachen möglich machen – Finanzielle Hilfen für Familien mit Kindern

Wann: Montag, 28. März 2022, 9.30 bis 11 Uhr

Wo: Online über ZOOM (Den Link zur Veranstaltung finden Sie auf der Projektseite www.pforzheim.de/big unter dem Punkt „Informationsveranstaltungen, 8.Veranstaltung“)                                                                                

Die Referierenden, Dr. Andreas Bröker, Leitung „KiZ+ Kinder im Zentrum“ von Q-PRINTS & SERVICE gGmbH Pforzheim, Sebastian Scheuer, Leiter der Abteilung Bildung und Teilhabe beim Jobcenter der Stadt Pforzheim und seine Kollegin, Jasmin Böckle, werden unter Anderem auf folgende Themen eingehen:

  • Welche Familien können den Kinderzuschlag (KiZ) bekommen?
  • Was muss man machen, um den KiZ zu bekommen?
  • Welche Hilfe bietet das Modell-Projekt „KiZ+ Kinder im Zentrum“?
  • Bei welchen Stellen und wie erhalte ich die Bildung & Teilhabe (BuT)-Leistungen?
  • Was muss ich tun, um die Leistungen zu erhalten?
  • Überblick über einzelne BuT-Fördermöglichkeiten

Die Veranstaltungssprache ist Deutsch, wobei besonders darauf geachtet wird, einfaches und verständliches Deutsch ohne Fachtermini zu verwenden. Die Teilnehmer*innen können auch Fragen in ihrer Muttersprache an die Referierenden stellen. Dabei werden sie von Sprachmittler*innen unterstützt und zwar in den Sprachen Arabisch, Englisch, Farsi, Französich, Kurdisch, Polnisch, Russisch und Tigrynia.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
Ina Gürke
Projektkoordinatorin BIG 3.0
Jugend- und Sozialamt Pforzheim
Tel. 07231 39-3533 / E-Mail: ina.guerke(at)pforzheim.de

Kurzinfo zum Projekt BIG 3.0
Das Projekt „BIG 3.0: Bildung – Integration - Gesellschaftliche Teilhabe“ wird aus Mitteln des europäischen Asyl-, Migrations- und Integrations-Fond (AMIF) und des Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) gefördert. Es wird in einer Koopera¬tion zwischen der Stadt Pforzheim, dem Familienzentrum Au und dem Beschäftigungs- und Qualifizierungsträger Q-Prints&Service gGmbH durchgeführt.

Im Rahmen des Projektes „BIG 3.0“ werden von Mai 2021 bis Juni 2022 insgesamt 10 Informationsveranstaltungen durchgeführt. Sie richten sich an die Zielgruppe der Pforzheimer Migrantinnen und Migranten. Die Veranstaltungsreihen soll den Zugewanderten einen niederschwelligen Zugang zum Alltagswissen ermöglichen und sie in ihrer Integration in die Gesellschaft bestärken.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.pforzheim.de/big oder durch Scannen des QR-Codes.