Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 25 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Lokales Engagement Forestadent »Partnermitglied« im Schmuckmuseums-Förderverein

Seit kurzem ist die Pforzheimer Firma Forestadent Bernhard Förster GmbH sogenanntes »Partnermitglied« im Förderverein des Schmuckmuseums, ISSP. Dies ist in den Kategorien der Mitgliedschaften die höchste Stufe. Bereits 2017 hatte das Unternehmen die Neugestaltung des Technischen Museums der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie unterstützt. »Wir freuen uns sehr darüber, dass Forestadent uns so gewogen ist und sich nun auch hier im Schmuckmuseum engagiert. Diese Wertschätzung für unser Haus bringt zugleich eine große Verbundenheit mit Pforzheim zum Ausdruck«, erläutert Museumsleiterin Cornelie Holzach. Die Firma »Bernhard Förster« wurde 1907 von dem damals 27-Jährigen Bernhard Förster gegründet und stellte zunächst Kettenverschlüsse her. Unter der Marke »Foresta« kamen später Uhren hinzu, und 1974 begann der Einstieg in die Fertigung von Produkten für die Kieferorthopädie.