Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 14 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

DFG-Vortragsabend widmet sich „Reuchlin an den Universitäten in Frankreich“

Am Dienstag, 8. Februar, ab 19.30 Uhr widmet sich die Deutsch-Französische Gesellschaft Pforzheim-Enzkreis im Kulturhaus Osterfeld in Form eines Vortragsabends den Studienjahren Johannes Reuchlins in Frankreich.

Die Referentinnen Colette Herber, Waltraud Schmidt, Bernhilde Starck und Ariane Steglich werden über seine Aufenthalte und Studien an den Universitäten in Paris, Orléans und Poitiers sprechen. Die Kurzvorträge, deren Inhalte die Mitglieder in einer eigens für diesen Abend gegründeten Arbeitsgruppe recherchiert haben, werden auf Französisch gehalten. Zum besseren Verständnis erhalten alle Besucherinnen und Besucher ein Handout in deutscher Sprache.

Die Veranstaltung ist Teil des Programms zum „Reuchlinjahr 2022“. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung per E-Mail an arianesteglich(at)web.de wird gebeten. Kurzfristige Änderungen bezüglich des Veranstaltungsorts sind aufgrund der Pandemielage möglich. Hinweise hierzu finden sich unter www.dfg-pforzheim.de.