Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 14 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Studierende besuchen internationale Fachmesse: „Career-Walk“ bei der FAKUMA

Der Hochschulservice des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) und die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG) bringen Studierende der Hochschule Pforzheim zu attraktiven Arbeitgebern aus der Region. Bei geführten Rundgängen bei verschiedenen Fachmessen, dem sogenannten „Career-Walk“, stellen sich regionale Unternehmen vor und informieren über Karrieremöglichkeiten.

Studierende besuchten den Stand von der Hermann Hauff GmbH & Co. KG aus Pforzheim. ©WSP

Studierende der Fakultät für Technik besuchten am 15. Oktober 2021 die FAKUMA - Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen.  Dies war für die Studierenden die Gelegenheit, die Branche näher kennenzulernen, sich ein Bild von aktuellen Technologien und Branchentrends zu machen sowie direkt mit den Unternehmensvertretern in Kontakt zu kommen.  Unter anderem folgende Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Pforzheim / Nordschwarzwald nahmen an dem „Career-Walk“ teil: ProSeS BDE, QUIPSY, ProForm, Hermann Hauff und StrohhekerSchulz Stanz- und Hybridtechnik (alle Pforzheim), Härter Gruppe (Königsbach-Stein), Gindele (Neuhausen), Fischer Werkzeug- und Formenbau(Horb am Neckar), ProPlas (Dornstetten) und Vapic (Neubulach).

Im Anschluss an den geführten Rundgang hatten die Studierenden die Möglichkeit, sich über weitere Aussteller zu informieren. Insgesamt waren über 30 Firmen aus der Wirtschaftsregion Pforzheim / Nordschwarzwald bei der FAKUMA vom 12. bis 16. Oktober vertreten. Aufgrund der durchweg positiven Resonanz der teilnehmenden Studierenden und Unternehmen erhielten die WFG und der WSP den verstärkten Impuls weitere „Career-Walks“ zu initiieren. Der nächste Messerundgang ist bereits in Planung: Am 29. Oktober 2021 findet ein Besuch der BLECHEXPO - Internationale Fachmesse für Metallbearbeitung in Stuttgart statt. 

Die Career Walks werden gemeinsam von der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald und dem Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim angeboten und organisiert. Ziel ist es, den regionalen Unternehmen frühzeitig Kontakte zu den Fach- und Führungskräften von morgen zu ermöglichen. Die Rundgänge bieten den Teilnehmern nicht nur die Möglichkeit zum Netzwerken, sondern auch einen fachlichen Einblick in die Arbeitswelt. Die Region Nordschwarzwald kann sich so als attraktiver Arbeitsstandort positionieren und einen erheblichen Beitrag zur Fachkräftegewinnung leisten.