Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 9 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Aktionen für Groß und Klein beim Kupferdächle und farbenfroher KANALe Grande

Quartiersentwicklung zwischen Kallhardt-, Kanal- und Bleichstraße

Quartiersentwicklung Bleichstraße

Am Samstag blickt bei der Quartiersentwicklung zwischen Kallhardt-, Kanal- und Bleichstraße alles auf den Platz beim Kupferdächle. Hier gibt es ab 15.30 Uhr verschiedene Angebote für Groß und Klein:

Zum Üben und Verbessern des Gleichgewichtssinns – und natürlich zum Spaß – baut Q-Prints&Service einen kleinen Hindernisparcour neben dem Platz beim Kupferdächle auf. Wer sich lieber kreativ statt sportlich betätigen möchte, kann unter Anleitung der Jungdesigner von studio.drei (aus der Dillsteiner Straße) mit Ton und den eigenen Händen gestalten. Auch die Entspannung soll nicht zu kurz kommen. Deshalb steht neben den Liegestühlen auch das ENZ|BAR|MOBIL bereit und bietet neben heißen und kalten Getränken auch kleine Snacks an. Für alle Pflanzenfreunde sind jetzt an den Hochbeeten auch Schilder angebracht, die es jedem möglich machen, selbständig zu entdecken, was dort wächst und gedeiht. Gerne können sich Kräuterliebhaber in Maßen auch etwas Thymian für das Würzen des heimischen Salats oder Zitronenverbene für einen wärmenden Tee ernten. Im Rahmen der Quartiersentwicklung stehen am Samstag zudem Mitarbeiter des Planungsamts auf dem Platz am Kupferdächle für Fragen, Anregungen und Gespräche zur Verfügung.

Es lohnt sich allerdings auch, von der Kallhardtstraße einen kurzen Abstecher zum KANALe Grande zu machen. Hier lässt sich farbenfrohes Treiben beobachten, das alle zum Mitmachen einlädt: Denn in der Kanalstraße wird wieder gemalt. Künstler Bernd Gall begleitet interessierte Kinder und Jugendliche von 11 bis 16 Uhr bei der Gestaltung der Wände. Durch die in einzelne Gebäudefassaden intergrierten Kunstwände kann der öffentliche Raum in der Kanalstraße nach und nach zum Leben erwachen. Wer nach dem aktiven Programm ein wenig Zerstreuung sucht, kann sich auf den Flohmarkt in der Kanalstraße 13 (Zugang zwischen Bleichstraße 56 und 58a oder neben der Kanalstaffel) freuen, der seine Pforten von 10 bis 17 Uhr öffnet. Mit einer breiten Palette von Büchern über Spielzeug, Kleidung und Krimskrams ist hier viel geboten und für kleines Geld zu bekommen. Der Erlös kommt der örtlichen Pfadfindergruppe Royal Rangers zu Gute.

Am Sonntag geht es mit Open-Air-Aktionen im Quartier weiter: Im Kupferdächle gibt es um 15 Uhr eine offene Lesung mit Picknick. Lino Wirag liest aus seinem Buch „Du hast mir den Kopf fairtrade“. Mehr Infos zur Lesung gibt es unter www.kupferdaechle.de/events/lesung-mit-picknick. Neben den besonderen Angeboten an diesem Wochenende steht natürlich auch die Radstelle beim Davosweg bereit, wenn einmal ein platter Fahrradreifen aufgepumpt werden muss. Auch der Pocket-Park in der Kanalstraße öffent wie jedes Wochenende zwischen 10 und 20 Uhr für alle großen und kleinen Gäste.

Mit ihrer Teilnahme an einer Umfrage zur Quartiersentwicklung können sich alle Bürgerinnen und Bürger weiterhin an einem Gewinnspiel beteiligen. Zu gewinnen gibt es fünfmal ein Exemplar der aufgestellten Liegestühle. Zur Umfrage geht es über die an den Liegestühlen vor Ort angebrachten QR-Codes oder direkt unter www.pforzheim.de/qeb.

Für weitere Informationen oder Fragen zur Quartiersentwicklung stehen Manuela Bäder und Reinhard Maier vom städtischen Planungsamt unter 07231 39-3474 und -2285 zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es unter www.pforzheim.de/qeb Informationen zu den Maßnahmen und jederzeit aktuelle Veranstaltungstermine. Anregungen und Feedback können an planungsamt(at)pforzheim.de geschickt werden.