Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 3 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Neuer Infoflyer - Häusliche Gewalt in der Nachbarschaft

Flyer - Symbolbild

In Anlehnung an die im Juli 2020 gestartete Kampagne „Hast du das auch gehört?“ geben die beiden Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Pforzheim und des Enzkreises, Susanne Brückner und Kinga Golomb, den Infoflyer „Häusliche Gewalt ist verboten!“ in einfacher Sprache heraus. Der Flyer steht zum Download unter www.pforzheim.de/auch-gehoert und www.enzkreis.de/gewaltschutz zur Verfügung und kann zudem in geringer Stückzahl bei den beiden Gleichstellungsbüros (gleichstellung(at)pforzheim.de oder gleichstellungsbeauftragte(at)enzkreis.de) angefragt werden.

Im Rahmen der Veranstaltung „Frauen mit Behinderung besser vor Gewalt schützen“ wurde der Infoflyer Ende April offiziell vorgestellt: „Wir wollen Menschen mit Behinderung diese wichtigen Informationen leichter zugänglich machen und haben uns in der Ausarbeitung des Infoflyers eng mit dem Inklusionsbereich abgestimmt“, so Gleichstellungsbeauftragte Brückner. Die Broschüre enthält Erklärungen zu den verschiedenen Formen von Gewalt und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, wie in unterschiedlichen Gewaltsituationen reagiert werden kann. „Dabei liegt der Fokus vor allem auf Personen, die mitbekommen, wenn andere von Gewalt betroffen sind“, ergänzt Gleichstellungsbeauftragte Golomb. Denn eine aufmerksame Nachbarschaft sei die beste Prävention, „das gilt für Menschen mit und ohne Behinderung“.