Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 8 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

GM-Sachgebietsleiterin Kerstin Cee wird Bürgermeisterin in Hügelsheim

OB Boch: „Gratuliere und wünsche beim Schritt ins politische Amt alles Gute.“

Kerstin Cee wird Bürgermeisterin der Gemeinde Hügelsheim im Landkreis Rastatt. Mit 68,09 Prozent der Stimmen war die Sachgebietsleiterin beim Gebäudemanagement der Stadt Pforzheim bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag bereits im ersten Wahlgang erfolgreich.

„Ich gratuliere Frau Cee zu diesem persönlichen Erfolg und wünsche ihr beim Schritt von der Verwaltungsarbeit ins politische Amt von Herzen alles Gute“, sagt Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch. Baudezernentin Sibylle Schüssler pflichtet bei: „Ich gratuliere Frau Cee ebenfalls ganz herzlich. Mit ihrem Engagement, ihrer Offenheit und darüber hinaus ihrer Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung kann ich sie mir wunderbar in ihrer künftigen Rolle als Bürgermeisterin vorstellen. Fachlich aber auch menschlich wird sie uns und vielen Gebäudenutzern fehlen.“

Nach Planungsamtsleiter Michael Wolf ist Kerstin Cee die zweite Mitarbeiterin der Stadt Pforzheim, die innerhalb weniger Tage bei Bürgermeisterwahlen erfolgreich ist. Wolf war in der vergangenen Woche zum Baubürgermeister der Stadt Bietigheim-Bissingen gewählt worden. „Das zeigt, dass die Beschäftigten der Stadt Pforzheim aufgrund ihrer Fachkompetenz, mitunter langen Verwaltungserfahrung und authentischen Persönlichkeit auch an anderer Stelle gefragt sind, wo Verantwortung für wichtige Entscheidungen zu übernehmen ist“, so die Einschätzung von Oberbürgermeister Boch. Als Sachgebietsleiterin in der Gebäudeunterhaltung habe Cee in den vergangenen Jahren sehr gute Arbeit geleistet und die bauliche, energetische und digitale Modernisierung insbesondere der städtischen Schul- und Sportgebäude koordiniert.