Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 20 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Planungsamtsleiter Wolf in Bietigheim-Bissingen zum Beigeordneten gewählt

OB Boch: „Gratuliere Herrn Wolf zu diesem großartigen persönlichen Schritt.“

Michael Wolf
Quelle: Michael Wolf

Der Gemeinderat der Stadt Bietigheim-Bissingen hat den Leiter des Pforzheimer Planungsamtes Michael Wolf zum Technischen Beigeordneten gewählt. „Ich gratuliere Herrn Wolf zu diesem großartigen persönlichen Schritt und freue mich für ihn, wie ich auch der Stadt Bietigheim-Bissingen gratuliere, einen hervorragenden Stadtplaner und angenehmen Menschen für sich gewonnen zu haben“, sagt Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch. „Gleichzeitig bedauere ich von Herzen, dass die Stadt Pforzheim mit Herrn Wolf einen kreativen, scharfsinnigen und verantwortungsbewussten leitenden Mitarbeiter verliert.“

„Wir alle beglückwüschen Michael Wolf zur Wahl, bedauern aber auch, dass er Pforzheim verlässt. Wir haben zusammen wichtige Projekte aufgegleist, an denen mit Hochdruck gearbeitet wird“, so die Planungsdezernentin Sibylle Schüssler. „Die Stadt verliert eine Persönlichkeit, die vorbildlich das Handeln und das Bild der Verwaltung nach außen geprägt hat und die bereits vor seiner Übernahme der Amtsleitung viele Akzente in der Stadtplanung für Pforzheim und seine Stadtteile gesetzt hat.“ 

Als Leiter des Planungsamts war Michael Wolf in den vergangenen Jahren etwa verantwortlich für die laufenden Projekte Innenstadtentwicklung-Ost, Rahmenplanung Oststadt, verschiedene Sanierungsgebiete wie Kaiser-Friedrich-Straße oder Nordstadt II, das städtische Initiativprogramm Wohnen sowie Wohnen im Norden. Wann Wolf von Pforzheim nach Bietigheim-Bissingen wechselt, wird sich in den kommenden Tagen einvernehmlich entscheiden. Seine Nachfolge muss die Stadt Pforzheim nun zeitnah ausschreiben.

Der 1972 in Stuttgart-Bad Cannstatt geborene Michael Wolf ist seit 2018 Leiter des Planungsamtes bei der Stadt Pforzheim. Zuvor hatte der Architekt und Stadtplaner das Amt nach der Pensionierung seines Vorgängers Manfred Rudolph bereits kommissarisch geleitet. Seit 2007 war er bei der Stadt Pforzheim Leiter der Abteilung Stadtplanung im vormaligen Amt für Stadtplanung, Liegenschaften und Vermessung. Sein Studium der Architektur und Stadtplanung an den Universitäten Braunschweig und Stuttgart schloss Wolf 2001 ab. Es folgten kommunale Stationen in Stuttgart und Neckarsulm, darunter eine Mitarbeit an der Olympiabewerbung Stuttgarts, sowie eine mehrjährige freiberufliche Tätigkeit. 2007 schloss er den Vorbereitungsdienst für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst mit der Großen Staatsprüfung als Regierungsbaumeister ab.