Zum Inhalte springen
  • icon16 °C
    icon
    16 °Cmin: 14 °C
    max: 18 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 5 %
    Luftdruck : 1016 hPa
    Wind : 3 m/s aus Südwesten
    Stand : 29.07.2021 - 07:37
  • Kontrast

Lisa Grocholski erhält Förderpreis des WSP

Der städtische Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) vergibt, anlässlich der Förderpreisverleihung der Hochschule Pforzheim, seit 2015 einen Förderpreis für eine herausragende Abschluss- oder Projektarbeit einer Studierenden / eines Studierenden der Hochschule Pforzheim. Den diesjährigen Förderpreis erhält Frau Lisa Grocholski, Absolventin des Master-Studiengangs Design and Future Making an der Fakultät für Gestaltung.

Preistraegerin Lisa Grocholski und WSP-Direktor Oliver Reitz

Preisträgerin Lisa Grocholski und WSP-Direktor Oliver Reitz.

Voraussetzung für eine Prämierung ist, dass sich die Abschluss- oder Projektarbeit mit dem Wirtschaftsstandort Pforzheim beschäftigt und / oder in Zusammenarbeit mit einem Pforzheimer Unternehmen oder einer Pforzheimer Institution entstanden ist. Gefördert werden engagierte Einzelpersonen oder Gruppen, deren Arbeit sich durch eine hohe Qualität und einen gut lesbaren Schreibstil auszeichnet.

Frau Grocholski hat ihre Masterthesis unter der Leitung von Frau Professorin Christine Lüdeke und Herrn Dr. Robert Eikmeyer im Februar 2021 abgeschlossen. In ihrer herausragenden Arbeit mit dem Titel „Wohnen: Ein Blick zurück nach vorne“ ging die Preisträgerin der Frage nach, wie das Wohnen in urbanen Quartieren, insbesondere im Forschungsquartier Au in Pforzheim, künftig verbessert werden kann. Durch eine umfangreiche Literaturrecherche sowie eine fundierte empirischen Forschung leitete sie mögliche Handlungsstrategien und methodische Praxisempfehlungen für das Forschungsquartier Au ab.

Die Förderpreisverleihung ist seit vielen Jahren eine etablierte Veranstaltung der Hochschule. Dieses Jahr vergaben elf Firmen und Institutionen Auszeichnungen für herausragende Leistungen.

Der WSP reiht sich nun schon zum siebten Mal in die Riege der Preisstifter ein. Mit der Auslobung des eigenen Förderpreises unterstreicht der WSP, welche Bedeutung die Stadt Pforzheim dem akademischen Nachwuchs der Hochschule Pforzheim beimisst.

Weitere Informationen zum Hochschulservice des WSP unter https://www.wsp-hochschulservice.de/