Zum Inhalte springen
  • Bewölkt: 85-100%5 °C
  • Kontrast

Informationen zur Stadtverwaltung und öffentlichen Institutionen während der Corona-Pandemie

Service trotz Corona – nur mit Termin

Alle Bürgerservices sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung für unaufschiebbare Angelegenheiten erreichbar - Ausnahme Kfz.-Zulassungsstelle. Besuchen Sie uns nur mit Termin, symptomfrei und mit Mund-Nasen-Schutz. Das Betreten aller Verwaltungsgebäude ist für Besucherinnen und Besucher nur mit einer Medizinischen Maske oder FFP2-Maske gestattet.

Häufige Kontaktbereiche

Bürgercentrum | Ausländerbehörde | Kfz-Zulassung | Abfallwirtschaft | Standesamt

Bürgercentrum

Service trotz Corona – nur mit Termin
Alle Bürgerservices sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung für unaufschiebbare Angelegenheiten erreichbar. Besuchen Sie uns nur mit Termin, symptomfrei und mit Mund-Nasen-Schutz.

Ausländerbehörde

Vorsprachen sind nur noch in Notfällen nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

07231 39-2504 (Telefonische Terminvereinbarung) 

E-Mail senden

Weitere Informationen

KFZ-Zulassungsstelle

  • Die Zulassungsstelle ist weiterhin zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.
  • Die Vorsprache findet ohne Termin statt.
  • Die Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen im Wartebereich werden durch einen Sicherheitsdienst geregelt.
  • Bei besonders hohem Andrang kann das Anstellen in der Warteschlage schon vor Ende der Öffnungszeiten begrenzt werden.

Weitere Informationen

Service-Center der Abfallwirtschaft

Das Service-Center Abfallwirtschaft in der Heinrich-Witzenmann-Straße 13, ist ab Donnerstag, den 16. Dezember 2020 bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Ihre Anliegen nehmen wir gerne schriftlich oder telefonisch entgegen:

E-Mail senden

07231 3971-4949

07231 3971-4141

Weitere Informationen

Standesamt

Vorsprachen sind nur für unaufschiebbare Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Bei Eheschließungen dürfen neben dem Brautpaar noch 18 weitere Gäste sowie die minderjährigen Kinder des Paares teilnehmen. Ein eventuell erforderlicher Dolmetscher zählt als Gast. Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gibt vor, dass hierbei medizinische Masken getragen werden müssen.

07231 39-2109

E-Mail senden

Weitere Informationen

 

Beratungstermine im Sozial- und Bildungsbereich

Jobcenter | Jugend- und Sozialamt | Amt für Bildung und Sport | Amt für Kintertagesstätten | Stadtbibliothek

Bitte verwenden Sie die nachstehenden Kontaktdaten nur für Ihren Erstkontakt oder wenn Ihnen keine Ansprechpartner bekannt sind. 

Jobcenter

07231 39-4100 (Zentrale Telefonnummer)

E-Mail senden

Internetinformationen

Jugend- und Sozialamt

Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege 

Zentrale Kita-Vormerkstelle

07231 39-2011

E-Mail senden 

Einkommensberechnung KITA-Beiträge

07231 39-2545

E-Mail senden

 

Soziale Dienste

Sozialer Dienst

07231 39-3242

E-Mail senden

Schuldnerberatung

07231 39-3048

E-Mail senden

Betreuungsbehörde

07231 39-2720

E-Mail senden

 

Asyl und Wohnungswesen

Obdachlosenwesen

07231 39-2448 oder -3496

E-Mail senden

Wohnberechtigungsscheine

07231 39-2388

E-Mail senden

Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylblG)

07231 39-1439

E-Mail senden

Gebührenw. Asyl- u. Obdachlosenunterbringung

07231 39-1237

E-Mail senden

 

Pflege und Behindertenhilfe

Eingliederungshilfe

07231 39-1573

E-Mail senden

Heimhilfe

07231 39-1038 oder -3851 oder -1039

E-Mail senden 

 

Jugendhilfe

Beistandschaften /Amtsvormundschaften

07231 39-1827 oder 1828

E-Mail senden

Übernahme Einrichtungsbeiträge

07231 39-3251 oder 3611

E-Mail senden

Unterhaltsvorschusskasse

07231 39-1825 oder 2106

E-Mail senden

Tagespflege

07231 39-3353

E-Mail senden

Wirtschaftliche Jugendhilfe

07231 39-2368

E-Mail senden

Elterngeld:
Bitte wenden Sie sich direkt an die L-Bank,
Telefon-Hotline (gebührenfrei): 0800/66 45 471

 

Existenzsicherung

Grundsicherung

07231 39-3487 und -1343

E-Mail senden

Hilfe zur Pflege, ambulant 

07231 39-1343

E-Mail senden

Wohngeld

07231 39-2702

E-Mail senden

 

Pflegestützpunkt

07321 39-3838

E-Mail senden

 

Integrationsmanagement 

07231 39-3499

E-Mail senden

 

Koordinierungsstelle Sprachkurse

07231 39-2862

07231 39-2863

07231 39-2874

E-Mail senden

Amt für Bildung und Sport

Zentrale Anlaufstelle Bildungsberatung

07231 39-2420

E-Mail senden

Alle anderen Anliegen

07231 39-2021 oder -1659

E-Mail senden

Amt für städtische Kindertageseinrichtungen

07231 39-2228 (Sekretariat)

E-Mail senden

Stadtbibliothek

Zentralbibliothek | Filialen

Stadtbibliothek

Ab Eintritt der Warnstufe dürfen gemäß Landesverordnung nur noch Personen mit einem negativen PCR-Testnachweis (nicht älter als 48h), einem Impfnachweis oder einem Genesenennachweis eingelassen werden.

Ausgenommen von der PCR-Testpflicht (Warnstufe) bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot (Alarmstufe) sind:

  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.

  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.

  • Personen für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.

  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt.

  • Kinder und Schulkinder müssen keinen Testnachweis vorlegen.

https://stadtbibliothek.pforzheim.de

Ortsverwaltungen

Dringliche Vorsprachen sind nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Ortsverwaltung Würm 

07231 39-1324