Zum Inhalte springen
  • icon7 °C
    icon
    7 °Cmin: 6 °C
    max: 8 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 81 %
    Luftdruck : 1031 hPa
    Wind : 3 m/s aus Norden
    Stand : 13.04.2021 - 11:36
  • Kontrast

Bereich Schulen /Bildung / Kinderbetreuung in Pforzheim

Öffnung der Grundschulen, Kitas und Kindertagespflege zum 22. Februar 2021

Informationen des Kultusministeriums zum Schul- und Kitabetrieb

Bereich Schulen in Pforzheim

Aktuelle Informationen

Präsenzunterricht ab dem 15. März für die Klassenstufen 1 bis 6

Ab dem 15. März 2021 kehren die Grundschulen und die Klassenstufen 5 und 6 der weiterführenden Schulen zu einem Präsenzbetrieb unter Pandemiebedingungen zurück.

Ab dem 15. März gilt für diese Klassen:

  • Der Präsenzunterricht soll in möglichst konstanten Gruppen und unter Berücksichtigung der geltenden AHA-Regeln erfolgen.
  • Sportunterricht und außerunterrichtliche Veranstaltungen sind nicht möglich.
  • Eine Notbetreuung gibt es für die Klassenstufen 1 bis 6 nicht mehr.
  • Für die Schülerinnen und Schüler besteht weiterhin keine Präsenzpflicht, das heißt, die Eltern können wie bisher darüber entscheiden, ob die Schulpflicht in Präsenz oder im Fernlernen erfüllt wird.

Ab der Klassenstufe 7 findet weiterhin Fernunterricht statt. Die Notbetreuung für die Klassenstufe 7 wird weiterhin angeboten.

Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen ablegen, werden weiterhin im Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht unterrichtet. Die Schulen entscheiden dabei selbst über den Umfang des Präsenzangebots.

Notbetreuung

Für Kinder in Kindertageseinrichtungen sowie Einrichtungen der Kindertagespflege, für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 7 und der Schülerinnen und Schüler der SBBZ aller Klassenstufen, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird wieder eine Notbetreuung eingerichtet. Die Grundsätze dafür sind in den aktualisierten Orientierungshilfen zur Notbetreuung dargestellt. Neu ist, dass auch Studentinnen und Studenten sowie Schülerinnen und Schüler, die wegen der Prüfungsvorbereitung an der Betreuung gehindert sind, die Notbetreuung in Anspruch nehmen können. 

Bereich Kinderbetreuung in Pforzheim

Öffnung der Kindertagesbetreuung und Schulen

Ab dem 22. Februar 2021 nehmen in ganz Baden-Württemberg die Kindertagesstätten den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen auf.

Die Grundschulen beginnen mit einem Wechselbetrieb und auch Abschlussklassen der weiterführenden Schulen kommen teilweise zurück in den Präzensunterricht. Gleichzeitig wird die Notbetreuung an den Grundschulen außerhalb des Präsenzunterrichts sowie für die 5. bis 7. Klasse der weiterführenden Schulen aufrechterhalten.

Elternbeiträge für die Kindertagesstätten

Für die Kindertagesbetreuung werden bis Ende Februar lediglich Beiträge für die Inanspruchnahme der Notbetreuung erhoben. Ab März fallen dann die Elternbeiträge nach der neuen Satzung an, die seit 01.01.2021 gilt. Für die Neufestsetzung liegen den Kindertagesstätten noch nicht die Nachweise aller Eltern vor. Daher werden Eltern dringend gebeten, die Einkommensfestsetzung, die sie vom Jugendamt erhalten haben, zeitnah bei ihrer jeweiligen Kita abzugeben.

Schulkindbetreuung zum Wechselunterricht an Grundschulen

Schülerinnen und Schüler können an den Tagen, an denen sie den Präsenzunterricht an den Grundschulen besuchen, die regulär gebuchten Betreuungsangebote nutzen. An den Tagen, an denen sie keinen Präsenzunterricht besuchen, besteht weiterhin das Angebot einer Notbetreuung seitens der Schule und der jeweils angebundenen Schulkindbetreuung. Sowohl für die Notbetreuung als auch für die auf die Tage des Präsenzunterrichts eingeschränkte Regelbetreuung werden weiterhin die Notbetreuungsbeiträge erhoben.

Weiterhin aktives Infektionsgeschehen

Trotz der sich abzeichnenden positiven Entwicklung ist weiterhin ein aktives lnfektionsgeschehen zu verzeichnen. Eltern werden daher gebeten, sorgsam abzuwägen, ob sie die Betreuung ihrer Kinder durch ihre Einrichtungen in Anspruch nehmen wollen. Bei Verzicht werden zunächst keine Beiträge erhoben.

Verordnungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

  • CoronaVO SchuleVerordnung des Kultusministeriums über den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen (Corona-Verordnung Schule - CoronaVO Schule) Vom 7. Dezember 2020 (in der ab 22. März 2021 gültigen Fassung)184 KB
  • CoronaVO KitaVerordnung über den Betrieb der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespfle-gestellen unter Pandemiebedingungen (Corona-Verordnung Kita - CoronaVO Kita) Vom 29. Juni 2020 (in der ab 8. Dezember 2020 gültigen Fassung)185 KB
  • Corona-Pandemie-Prüfungsverordnung 2020 /2021Verordnung des Kultusministeriums zur Regelung der Besonderheiten bei der Leistungsfeststellung der Schulen und der Durchführung der schulischen Abschlussprüfungen im Schuljahr 2020/2021, den Versetzungsentscheidungen und Niveauzuordnungen, den Beratungen schulischer Gremien sowie der Lehrkräfteausbildung und -prüfung (Corona-Pandemie-Prüfungsverordnung 2020/2021) Vom 22. März 2021963 KB