Zum Inhalt springen

Der Freundes- und Förderkreis der Pforzheim Galerie e. V.

Seit nunmehr 29 Jahren existiert der Freundes- und Förderkreis der Pforzheim Galerie e. V.

Die Gründung der Pforzheim Galerie, dem Kunstmuseum der Stadt Pforzheim, verdankt sich dem bürgerschaftlichen Engagement einer Gruppe von Kunstinteressierten um Herrn Dr. Joachim Rösch.

Laut Satzung unterstützt der Förderverein der Pforzheim Galerie das Kulturamt der Stadt Pforzheim, das Träger des städtischen Kunstmuseums ist, bei Ankäufen von Kunstwerken und mit Zuschüssen zu Ausstellungsprojekten.

Mit dem Jugend Club Herzblau, dessen künstlerischer Leiter von Beginn an der Künstler Bernd Erich Gall ist, fördert der Freundes- und Förderkreis Jugendliche in ihrer kreativen Entwicklung. Dazu treffen sich die Mitglieder in der Regel wöchentlich in eigenen Räumen im K&J Gebäude, um gemeinsam künstlerische Techniken zu erproben, Filme zu drehen, zu malen und Musik zu machen.

Unter dem Slogan „Kunst ins Zentrum“ wirbt der Freundes- und Förderkreis der Pforzheim Galerie e.V. für ein modernes Kunstmuseum im Herzen der Stadt mitten unter den Bürgern.

Bei einem Filmprojekt „Mein Lieblingswerk“ haben Mitglieder des Vorstands und des Kuratoriums ihren Favoriten aus der Kunstsammlung der Stadt Pforzheim vorgestellt. Das Projekt wurde konzipiert von Regina M. Fischer und filmtechnisch umgesetzt durch das Vorstandsmitglied Winfried Reinhardt.