Zum Inhalt springen
  • Klarer Himmel23 °C
  • Kontrast

Städtebaulich-räumliches Leitbild

Die in den letzten Jahren erarbeiteten Planungen und Konzepte in der Stadt sollen in einem Planwerk zusammengeführt und miteinander verbunden werden.

Insgesamt soll ein städtebaulich-räumliches Leitbild für die Gesamtstadt erarbeitet werden, das die aktuelle Situation analysiert, vorhandene Konzepte und Planungen integriert bzw. verortet sowie Entwicklungsperspektiven für die nächsten 10-15 Jahre aufzeigt - betroffen: Masterplan sowie Teil- und Einzelentwicklungskonzepte und Planungen der Fachbereiche (Flächennutzung, Wohnen, Gewerbe, Verkehr, Freiraum, Bildung und Betreuung, Sport, Soziales, Versorgung, Quartiere etc.).

Neben Analyse, Bewertung und Bündelung der Planungen und Konzepte sollen vorhandene Potentiale und Restriktionen in der Stadtstruktur ermittelt und aufgezeigt werden ? Ergebnis: städtebaulich-räumliches Leitbild mit Zielen und Schwerpunkten der Stadtentwicklung. Darauf aufbauend vertiefende Planungen bzw. Testplanungen in den Stadt- und Ortsteilen (inkl. konkrete Lösungen/Maßnahmen zur Siedlungsentwicklung auch unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und finanzieller Gesichtspunkte). Gesonderte Betrachtung der Innenstadt.

Ziele:

Zusammenführen aller neueren Planungen und Konzepte der Stadt zu einem Planwerk und Darstellung von Entwicklungsperspektiven in der Stadtentwicklung

Sachstand:

Derzeit befindet sich das Projekt in der Analysephase der Ausgangssituation.

Handlungsfeld(er)

  • I - Wirtschaft, Arbeit und Finanzen
  • A Stärkung der Stadt als Wirtschaftsstandort
  • II - Bildung und Entwicklungschancen
  • A Integration
  • III - Miteinander und Teilhabe
  • A Identifikation der Pforzheimer Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stadt stärken
  • V - Stadtbild und Wohnen
  • A Image von Pforzheim als Wohnstandort stärken