Zum Inhalte springen
  • icon11 °C
    icon
    11 °Cmin: 11 °C
    max: 12 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 86 %
    Luftdruck : 1010 hPa
    Wind : 0 m/s aus Süden
    Stand : 17.05.2021 - 22:36
  • Kontrast

Gestaltungs- und Werbeanlagensatzung Innenstadt

Bei der Aufwertung des Stadtbildes spielen auch die Fassaden und Werbeanlagen der raumbegrenzenden Gebäude eine zentrale Rolle. Die geplante Aufwertung des öffentlichen Raumes kann ihre Wirkung nur dann voll entfalten, wenn auch die angrenzenden Fassaden aufgewertet werden. Die Qualitäten, die viele Gebäude der Wiederaufbau-Jahre besonders in der Innenstadt zweifelsohne haben, werden kaum erkannt und geschätzt. Das liegt zum einen am schlechten baulichen Zustand vieler Fassaden, zum anderen aber auch an Überformungen durch Farbgebung, Um- und Anbauten sowie Werbeanlagen. Hier knüpft das Fassadenkonzept mit der Gestaltungs- und Werbeanlagensatzung an und gibt den Rahmen vor für die beabsichtigte Aufwertung der Fassaden.

Ziele:

Aufwertung der Innenstadt durch eine bessere Gestaltung der Fassaden und Werbeanlagen.

Sachstand:

Satzung ist beschlossen; Umsetzung erfolgt laufend durch Beratung der Bauherren; Förderprogarmm wird als Umsetzungsinstrument angestrebt.

Handlungsfeld(er)

  • I - Wirtschaft, Arbeit und Finanzen
  • B Die Innenstadt muss attraktiver werden und braucht eigenes Flair, um Kaufkraft anzuziehen
  • III - Miteinander und Teilhabe
  • A Identifikation der Pforzheimer Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stadt stärken
  • V - Stadtbild und Wohnen
  • A Den öffentlichen Raum gut gestalten
  • A Innenstadt: Allen Akteuren durch Rahmenplanung (Raum + Verkehr) Orientierung geben