Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Stadt Pforzheim

Sozial-Newsletter 5/2012

 


Darstellungsprobleme? Web-Version lesen!

Ihr Newsletter aus dem Pforzheimer Sozialbereich

Aktuelles

Zwei Veranstaltungen zur Sinusstudie

Am Montag, den 22.10. wird die Sinusstudie "Wie ticken Jugendliche" von dem Mitherausgeber Peter Martin Thomas im Pforzheimer Rathaus vorgestellt.

Weitere Infos zu der Veranstaltung um 19:30 Uhr erhalten Sie hier

=> klick

 

Jugendarbeiter und Pädagogen sind am 26.10. aufgerufen, sich im Rahmen eines Vormittagsworkshops, die Erkenntnisse aus der Jugendstudie auf die eigene Tätigkeit zu übertragen. Infos zum Workshop finden sich hier => klick

Jugendhilfe- und Sozialausschuss am 25.Oktober

Der Vortrag von Heinz Hilgers  "Präventionsketten rechnen sich" eröffnet die Jugendhilfe- und Sozialausschussitzung am 25.Oktober. Der Präsident des  Kinderschutzbundes stellt seine Erfahrungen und Konzepte zum Bereich der Föderung von Kindern vor.

Weitere Informationen zu der Tagesordnung und den Vorlagen finden Sie im Ratsinformationssystem. 
Link:
http://buergerinfo.pforzheim.de/bi/si010.asp

 

Fachtagung mit internationalen, nationalen und lokalen Arbeitsmarktakteuren

Vom 24. bis zum 26. Oktober 2012 veranstaltet Q-PRINTS & SERVICE gGMBH in Pforzheim gemeinsam mit Partnern im Rahmen des Projektes ALONDRA eine Fachtagung mit internationalen, nationalen und lokalen Arbeitsmarktakteuren. Dabei steht die Erfahrung im Vordergrund, wie eine gerechte Teilhabe von Arbeitsuchenden an Arbeit gelingen kann.

 

Wir laden Sie am 25. Oktober 2012 herzlich zum Fachaustausch ein. Beginn der Veranstaltung ist um 10:00 Uhr, Ende der Veranstaltung ist voraussichtlich um 17:00 Uhr.

 

Nähere Informationen finden Sie hier&nbsp => klick. Wir freuen uns, wenn Sie sich den Termin vormerken und wir Sie am 25. Oktober begrüßen dürfen!

Informationen aus den Sozialräumen

Termine Sozialraumkonferenzen


Die Mitarbeiter der sozialen Einrichtunegn treffen sich auf Stadtbezirksebene regelmäßig. Nähere Informationen zu den Terminen der Sozialraumkonferenzen hier

=> klick






Übergang Schule - Beruf

Projekt VerA stärkt Auszubildende

Projekt VerA stärkt Auszubildende

Fehlende Ausbildungsreife und Fachkräftemängel sind drängende Probleme am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in Deutschland. Hinzu kommt, dass viele Ausbildungsverträge vorzeitig gelöst werden - etliche schon im ersten Lehrjahr.

Nähere Informationen erhalten Sie hier => klick

 

 

In den beiden Kammerbezirken Karlsruhe und Nordschwarzwald (IHK- und Handwerkskammer-Bereich) können Anfragen auf VerA-Begleitung gestellt werden. Diese können entweder direkt an den Senior Experten Service (SES) in Bonn oder über den sogenannten Regionalkoordinator gerichtet werden.

Informationen über das Projekt und die Kontaktdaten der Ansprechpartner finden Sie in anhängender Projektbeschreibung.

Rehadat-Bildungsportal ist online

Was soll ich werden? Welche Möglichkeiten habe ich? Wo bekomme ich Unterstützung? Im Bildungsportal finden junge Menschen mit Handicap und deren Eltern viele Informationen zum Thema Übergang Schule - Beruf, viele Adressen und weiterführende Tipps. Es soll dabei helfen, sich selbständig ein Bild über die existierenden Bildungs- und Ausbildungswege und die Unterstützungsmöglichkeiten zu machen.

 

Neben den Regelausbildungen werden auch besondere betriebliche Qualifizierungsmöglichkeiten wie zum Beispiel die Einstiegsqualifizierung und Unterstützte Beschäftigung oder Konzepte kooperativer Ausbildungsmodelle beschrieben. Darüber hinaus stehen, nach Bundesländern sortiert, weiterführende Informationen für pädagogische Fachkräfte zur Verfügung. Ein umfangreiches Lexikon rundet das Angebot ab.

Näher Inforamtionen hier:

http://www.rehadat-bildung.de/de/

Impressum:

Herausgeber:

Stadt Pforzheim
Jugend- und Sozialamt
D-75158 Pforzheim
Tel.: +49(0)7231-392424
Fax: +49(0)7231-392540
E-Mail: jsa(at)stadt-pforzheim.de

 

Diese Mail wurde Ihnen von der Pressestelle der Stadt Pforzheim zugestellt.

 
Newsletter abbestellen