Zum Inhalte springen

Wirksame Flächennutzungsplanänderungen

Bebauungspläne müssen grundsätzlich aus dem Flächennutzungsplan entwickelt werden. Sie konkretisieren die Ziele des Flächennutzungsplanes und können und müssen daher genauer werden als es der Flächennutzungsplan ist. Aber sie dürfen seiner Zielsetzung nicht widersprechen. In der langen Laufzeit des Flächennutzungsplanes ändert sich an manchen Stellen im Plangebiet die planerische Absicht oder die Rahmenbedingungen und es ergeben sich neue Entwicklungen. Beispielsweise gibt in der Ortslage ein Gewerbebetrieb auf und das angrenzende Wohngebiet kann auf dieser Fläche erweitert werden.

Hinweis

Zu den hier eingestellten Plänen können keine Anregungen mehr vorgebracht werden, da das Verfahren abgeschlossen ist.