Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100%1 °C
  • Kontrast

Mobiles Atelier

25.06. - 29.09.2021 in der Innenstadt Pforzheim

Fünf Künstler, fünf Wochen, fünf verschiedene Orte in der Pforzheimer Innenstadt: Das »Mobile Atelier« soll künstlerisches Schaffen hautnah erlebbar machen und den Kontakt zu Künstler:innen ermöglichen.

Die Kunst kommt zu den Menschen, bespielt unterschiedliche Orte der Innenstadt und bringt damit Kreativität und Kunst, darüber Diskussion, Austausch in
den Alltag. Zudem kann ein Verständnis für die Anliegen der zeitgenössischen Künstler:innen auch in Bevölkerungsgruppen geschaffen werden, die ihnen und ihrem Kunstschaffen sonst
indifferent bis ablehnend gegenüberstehen.

Franziska Schemel, Eva-Maria Lopez, Thaddäus Hüppi, Fero Freymark und Sabine Classen werden mit unterschiedlichen Anliegen, Arbeitsweisen und Medien an wechselnden Orten
einen Bauwagen, der von den städtischen Technischen Diensten zur Verfügung gestellt wurde, zum Nukleus Pforzheimer Kunstschaffens machen.

Dieses besondere Ausstellungsformat soll dazu beitragen, die Stadt Pforzheim anders als gewöhnlich zu erleben. Das »Mobile Atelier« soll ein lebendiges Miteinander und einen Interaktionsraum im öffentlichen Stadtgefüge entstehen lassen. Dass die Innenstadt dabei neu und anders erlebt werden kann, ist gerade vor dem Hintergrund der immer wieder aufflammenden Diskussionen um das Stadtbild ein erwünschter Nebeneffekt.

Wann sind welche Künstler:innen zu sehen?

25.06–01.07 2021
Franziska Schemel
Theater-Unterführung Südseite
(gegenüber Haupteingang Stadttheater)


02.07–08.07 2021
Eva-Maria Lopez
Nordseite Marktplatz
(Ecke Östliche Karl-Friedrich-Straße)


09.07–15.07 2021
Thaddäus Hüppi
Waisenhausplatz
(nahe Skulptur »Die Claque«, Enzsteg)


16.07–22.07 2021
Fero Freymark
Blumenhof
(neben Treppenaufgang Bahnhofstraße)


23.07–29.07 2021
Sabine Classen
Westliche Karl-Friedrich-Straße 20
(Fußgängerzone)

Eröffnung der Künstlerpräsentationen:
jeweils freitags um 17 Uhr am jeweiligen Bauwagenstandort


Weitere Öffnungszeiten Sa–Do 12–18 Uhr
Bitte beachten Sie die aktuellen Einlassbestimmungen!


Eine Veranstaltung des Kulturamts Pforzheim im Rahmen von »WerkSTADT 2021 – Lust auf Stadt«


Konzept & Kuratierung: Prof. Dr. Chris Gerbing