Inhalt

Das Stadtarchiv - Institut für Stadtgeschichte ist "Gedächtnis der Verwaltung" sowie Ansprechpartner in allen Fragen der Stadtgeschichte.

Das Archiv übernimmt und verwahrt amtliche Unterlagen und Akten sowie Sammlungsgut verschiedenster Art und aus unterschiedlichen Quellen. Neben Akten städtischer Ämter gehören deshalb zu unseren Beständen Zeitungen, Fotos, Plakate, Pläne, Karten, Filme und vieles mehr.

Die Materialien stehen jeder Person, die sich für die Geschichte Pforzheims interessiert, zur Einsicht zur Verfügung. Privatpersonen, die sich für die Stadtgeschichte oder die Geschichte ihrer Familie interessieren, sowie Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen nutzen die Bestände des Stadtarchivs. Darüber hinaus unterstützt das Archiv Bürgerinnen und Bürger, die Nachweise für private Rechtsansprüche benötigen, ebenso wie Behörden und Gerichte.

Weitere Informationen über das Stadtarchiv können Sie auch unserem Flyer entnehmen, den Sie in der rechten Spalte downloaden können. 

Aktuelles

08.Feb.18

Tag der Archive mit Verleihung des Georg-Simler-Preises

Tag der offenen Tür im Stadtarchiv Pforzheim am 4. März 2018 mehr »

06.Feb.18

Wetterextreme in Pforzheim – ein historischer Überblick seit Ende des 18. Jahrhunderts

Vortrag von Bernd Bramm im Stadtarchiv stößt auf großes Interesse mehr »

26.Jan.18

Mut bewiesen. Ein Zeuge Jehovas und andere Pforzheimer im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Prof. Dr. Angela Borgstedt sprach bei der offiziellen Gedenkfeier der Stadt Pforzheim zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus mehr »