Inhalt

Berichterstattung

Die Berichterstattung zur Umsetzung der Europäischen Charta zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Pforzheim erfolgt auf unterschiedlichen Ebenen und in unterschiedlicher Form.

Sie richtet sich an unterschiedliche Adressat*innen.

Eine Berichtspflicht besteht gegenüber dem

  • Gemeinderat der Stadt Pforzheim
  • Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE), Deutsche Sektion
  • Ministerium für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg im Rahmen des jährlich erforderlichen Tätigkeitberichts der Gleichstellungsbeauftragten

Weitere Adressat*innen auf der Ebene der Stadt Pforzheim sind u.a.

  • Politische Gremien wie Jugendgemeinderat, Ortschaftsräte, Beiräte, u.a.m.)
  • Verwaltungsspitze sowie interne Steuerungs- und Arbeitsgruppen
  • Beschäftigte bei der Stadt Pforzheim und bei deren Eigenbetrieben
  • Externe Mitwirkende an der Erstellung und Umsetzung des Gleichstellungsaktionsplans
  • Lokale Presse und Medien
  • Interessierte Öffentlichkeit

Die Berichterstattung erfolgt mündlich sowie schriftlich und wird u.a. auf diesen Seiten veröffentlicht.