Content

Aufgrund der aktuell geltenden Vorgaben sind alle Kultur- und Bildungseinrichtungen der Stadt Pforzheim vom 17.03.2020 bis zum 19.04.2020 geschlossen sowie aus Vorsorgegründen und in Verantwortung gegenüber Risikopersonen wegen der sich ausbreitenden Corona-Pandemie sind nahezu alle Veranstaltungen abgesagt!

Im einzigartigen Schmuckmuseum kann man mit seinen kleinen aber feinen Kunstwerken aus fünf Jahrtausenden Schmuck erleben. Das Mineralienmuseum (Mineralienwelt)in den Schmuckwelten zeigt Steine im unbearbeiteten Zustand ihrer oft zauberhaften Formationen. Im Technischen Museum der Schmuck- und Uhrenindustrie schließt sich der Kreis: Hier demonstrieren ehemalige Mitarbeiter der Schmuckindustrie die Abläufe der Schmuckproduktion bis in die 70er Jahre an Originalmaschinen.

Auch die Bildende Kunst ist in Pforzheim zuhause, moderne und aktuelle Kunst in der Pforzheim Galerie, Zeitgenössisches im Kunstverein und in der Galerie Brötzinger Art.

Ein besonderes Erlebnis ist außerdem der Besuch im Gasometer, wo ein 360°-Panorama wechselnde Themen erlebbar macht.

Wichtige Kapitel der Stadtgeschichte sind im Stadtmuseum zu erkunden; auch die Außenstellen Bäuerliches Museum und das Archäologische Museum Pforzheim beleuchten das Leben früherer Generationen. Ein wichtiger Sohn der Stadt Pforzheim ist der Humanist Johannes Reuchlin; das neue Museum Johannes Reuchlin wurde am 7. September 2008 eröffnet.

Das DDR-Museum beherbergt eine in Westdeutschland einzigartige Privatsammlung zum Alltag der DDR.

Museen faszinieren.

Über unser Museumspädagogisches Angebot sowie über unsere Kindergeburtstag-Angebote informieren wir Sie gerne!