Inhalt

Online-Ticketing-System

Die großen Vorteile des Wildparks – frei und öffentlich zugänglich zu sein, ohne Haupteingang, ohne Zäune oder Absperrungen und mit kostenlosem Eintritt -, wurden in den Zeiten der Corona-Pandemie zu einer Herausforderung für die Wiedereröffnung.

Aus diesem Grund wurde ein Online-Ticketing-System für den Wildpark eingeführt. Über einen Link können sich Besucher ein Zeitfenster – entweder vormittags oder nachmittags – buchen und bekommen dafür eine Bestätigung in Form eines QR-Codes für den Einlass zugesandt. Dabei muss angegeben werden, mit welcher Personenzahl jemand den Wildpark besuchen möchte - somit können die Corona-Vorschriften eingehalten werden.

zoo2go

Der Pforzheimer Wildpark ist neben weiteren bekannten Zoos, wie der Stuttgarter Wilhelma, dem Leipziger Zoo oder dem Tierpark Hagenbeck, ab sofort in der App „zoo2go“ vertreten. Die kostenlose App bietet den Besucherinnen und Besuchern wissenswerte Fakten zu den Tieren und Informationen zu Fütterungszeiten. Mithilfe einer interaktiven Karte wird die Navigation durch verschiedene Touren und Rundgänge im Wildpark möglich.

Vier Jugendliche des Reuchlin-Gymnasiums recherchierten über das Schuljahr 2019/2020 hinweg umfassende Informationen rund um den Wildpark und dessen tierische Bewohner. Gleichzeitig haben die Schüler verschiedene Touren durch den Park erarbeitet, die in der App zur Verfügung stehen.

Nach oben

PF-WLAN

Der Eingangs- und Gastronomiebereich verfügt ab sofort über das kostenfreie PF-WLAN. Somit können sich die Besucherinnen und Besucher die „zoo2go“-App vor Ort einfach und schnell herunterladen. Darüber hinaus soll das WLAN-Angebot durch eine Surfgeschwindigkeit von 600 Mbit/s ohne eine Begrenzung des Datenvolumens die Aufenthaltsqualität vor Ort erhöhen.

Nach oben

Smart Parking

Auch im Bereich des Parkens steht den Wildpark-Besuchern ein neuer digitaler Service zur Verfügung. Die Parkgebühren können neuerdings bequem mit dem Smartphone bezahlt werden.

Damit entfällt das Anstehen an den Parkscheinautomaten und das Suchen nach passendem Kleingeld. Die Parkscheinautomaten bleiben parallel in Betrieb und stehen weiter zur Verfügung.

Nach oben