Inhalt

Als erste Stadt mit einem freien WLAN-Angebot hat Pforzheim im Jahre 2013 eine Vorreiterrolle unter den deutschen Großstädten eingenommen und damit für große Aufmerksamkeit gesorgt. 

Die Stadt Pforzheim richtet das freie WLAN-Netz „PF-WLAN“ als wichtigen Baustein auf dem Weg zur Smart City neu aus: Dieses wird künftig im Auftrag der Stadt von den Stadtwerken Pforzheim aufgebaut und betrieben.

Standorte

Im Fokus der Neuauflage steht zunächst die Ausstattung im Innenstadtbereich. So ist das das konstenfreie WLAN-Angebot zum offiziellen Neustart am Leopoldplatz und am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) verfügbar. Im ersten Quartal des kommenden Jahres folgen der Marktplatz und der Waisenhausplatz. Bis Mitte des Jahres 2020 werden darüber hinaus die Fußgängerzone und das Areal am Blumenhof erschlossen.

PF-WLAN auf einen Blick

Welche Kosten entstehen für mich?
Die Nutzung von PF-WLAN ist kostenfrei.

Ist eine Registrierung erforderlich?
Nein.

Wie kann ich mich einloggen?
WLAN am Gerät aktivieren, PF-WLAN auswählen, AGB akzeptieren.

Welche Bandbreite steht zur Verfügung?
Nutzerinnen und Nutzern steht eine Surfgeschwindigkeit von 600 Mbit/s ohne Begrenzung des Datenvolumens zur Verfügung.

Wie lange kann ich surfen?
Der Service steht 24h zur Verfügung, dann ist für die weitere Nutzung eine erneute Bestätigung der AGB erforderlich.