Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen7.24 °C
  • Kontrast

Fachkraft für Inklusions- und Integrationspädagogik bzw. eine Fachkraft aus den Disziplinen Logopädie, Ergotherapie, Heilpädagogik o.Ä. (W/M/D) im Rahmen der Initiative "Kita-Fachkräftepool-Inklusion" der Stadt Pforzheim

Amt für städtische Kindertageseinrichtungen; Kennziffer: 22-039

In einer Kindertagesstätte der Stadt Pforzheim sind Sie Teil eines Teams, das auf der Basis gemeinsamer Werte vom Erleben der Kinder her denkt und handelt.

Ein Netzwerk von insgesamt 24 Einrichtungen und die Unterstützung durch das Amt für städtische Kindertageseinrichtungen sowie einer Fachberatung stehen Ihnen zur Verfügung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Amt für städtische Kindertageseinrichtungen eine

Fachkraft für Inklusions- und Integrationspädagogik bzw. eine Fachkraft aus den Disziplinen Logopädie, Ergotherapie, Heilpädagogik o. Ä.

im Rahmen der Initiative „Kita-Fachkräftepool-Inklusion“ der Stadt Pforzheim

Wir bieten Ihnen eine Beschäftigung in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden, aktuell befristet bis zum 31.08.2023. Eine Verlängerung des Vertrages um weitere zwei Jahre kann in Aussicht gestellt werden. Abhängig von den fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Vergütung bis in die Entgeltgruppe von S 8a bzw. S 11b TVöD vorgesehen.

DAS AUFGABENGEBIET

  • fachliche Begleitung der Kinder mit festgestelltem Förderbedarf
  • Erarbeitung eines Förderplans (SMART-Ziele) und Verfassen des Ergebnisberichts
  • Führen einer standardisierten Prozessdokumentation (Soziogramm des Kindes, Beobachtungsbericht zu Anfang der Förderung, Förderplan, Zielvereinbarung Kind-Eltern-Fachkraft, Ergebnisbericht, Feedbackbogen zur Elternzufriedenheit)
  • Kooperation mit dem Heilpädagogischen Zentrum und weiteren Partnern, die an der ganzheitlichen Förderung der Kinder beteiligt sind (z.B. Erziehungsberatungs-stelle, Sozialpädagogisches Zentrum etc.)

SIE VERFÜGEN ÜBER

  • einen Abschluss als Fachkraft für Inklusions- und Integrationspädagogik oder
  • einen Abschluss als Logopäde, Ergotherapeut, Heilpädagoge (W/M/D) oder
  • einen Abschluss (BA) im Bereich Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik, Kindheitspädagogik, Inklusionspädagogik bzw. angrenzenden Disziplinen, idealerweise mit Berufserfahrung oder
  • einen Abschluss als Erzieher (W/M/D), idealerweise mit Erfahrung in der Betreuung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen.

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
  • leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Sheme unter 07231 39-2162 gerne zur Verfügung. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder online unter www.karrierepforzheim.de oder schriftlich unter Angabe der Kennziffer 22-039 - an:

Stadt Pforzheim · Personal- und Organisationsamt · 75158 Pforzheim