Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 15 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Europäischer Bildungstag im CCP

Demokratiebildung für junge Menschen in Pforzheim

In diesem Jahr finden die Europawahlen statt, weshalb die Stadt Pforzheim die Demokratiebildung unter jungen Menschen fördern möchte. In Zusammenarbeit mit der Vertretung der Europäischen Kommission in München veranstaltet die Stadtverwaltung am 18. April 2024, 8 – 13:30 Uhr, den Europäischen Bildungstag für Schüler- und Jugendgruppen im CongressCentrum Pforzheim (CCP).

Die Veranstaltung bietet eine einzigartige Plattform für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse sowie für Jugendgruppen, um ihre Kenntnisse über Europa zu erweitern und ihr Verständnis für politische Prozesse auf europäischer Ebene zu stärken. Teilnehmende haben die Möglichkeit, nicht nur ihr Wissen über die Europäische Union und ihre Institutionen zu vertiefen, sondern auch aktiv in die Rollen von Politikerinnen und Politikern zu schlüpfen. „Durch diese interaktive Erfahrung sollen junge Menschen ein besseres Verständnis für demokratische Prozesse entwickeln und erkennen, dass sie eine entscheidende Rolle in der Gestaltung unserer gemeinsamen Zukunft spielen. Daher freuen wir uns auf zahlreiche Anmeldungen und freuen uns darauf Politik greifbar zu machen“, so die Europabeauftragte der Stadt Pforzheim, Anna-Lena Beilschmidt.

Die Stadt Pforzheim lädt Klassen und Jugendgruppen herzlich ein, an diesem Tag teilzunehmen. Interessierte Gruppen werden gebeten, ihre Anmeldung unter Angabe der Teilnehmerzahl per E-Mail an europa(at)pforzheim.de  zu senden. Die Plätze für den Europäischen Bildungstag werden basierend auf dem Eingang der Anmeldungen vergeben.