Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 22 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Erasmus+-Projekt mit Seminar zu Gast in Schweden

„Entwicklung digitaler Kompetenzen zur Verbesserung der Standortattraktivität“

Markus Epple und Melanie Schweizer repräsentierten die Stadt Pforzheim in Orust
©STKPFFoto: Kyriakos Attouni

Vom 20. bis 22. Mai 2024 war die Insel Orust in Schweden Gastgeberin für das Erasmus+-Projekt mit dem Seminar „Entwicklung digitaler Kompetenzen im öffentlichen Dienst zur Verbesserung der Standortattraktivität“. Das dreitägige Seminar brachte Expertinnen und Experten aus Italien, Schweden, Zypern, Kroatien und Deutschland zusammen, die sich zu bewährten Ansiedlungsverfahren, -strategien und -modellen austauschten. In diesem Zusammenhang wurde die Adaption von Best-Practice-Beispielen diskutiert und in Relation zu den verschiedenen Kompetenzfeldern der jeweiligen Länder gestellt.

Ziel des Projekts ist es, durch die Entwicklung und Etablierung eines länderübergreifenden Schulungsmodells sowie eines Handbuchs, Stakeholdern in Ansiedlungsprozessen, effiziente und ressourcenschonende Hilfestellungen an die Hand zu geben. So kann die Attraktivität von Wirtschaftsstandorten im Zuge der digitalen Transformation von Daten und Prozessen optimiert werden.

Das Seminar in Orust bot den Teilnehmenden die Möglichkeit, die bisherigen Fortschritte zu bewerten, Herausforderungen zu identifizieren und sich zu vernetzen. Mithilfe von Workshops konnten verschiedene Perspektiven beleuchtet und diskutiert werden. „Im digitalen Zeitalter ist die Förderung von digitalen Kompetenzen der Schlüssel zur Qualitätssteigerung eines Wirtschaftsstandortes. Auf dem Weg zu einer vernetzten Zukunft setzen wir auf die europäische Kooperation der teilnehmenden Länder, um Innovation und Fortschritt zu vereinen“, so Markus Epple, Geschäftsbereichsleiter der Wirtschaftsförderung des städtischen Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP), der gemeinsam mit der Fachbereichsleiterin der Standortentwicklung des WSP, Melanie Schweizer, die Stadt Pforzheim in Orust präsentierte.

Weitere Informationen unter: https://www.sern.eu/projects/bas/