Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 9 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

30 Jahre Schüleraustausch zwischen Pforzheim und Vicenza

Bürgermeister Frank Fillbrunn freut sich über Engagement

Schüleraustausch Vicenza©Stadt PforzheimFoto: Alina Di Sannio

Seit vergangenem Samstag sind 14 Schülerinnen und Schüler der Schule Istituto Tecnico Europeo Guido Piovene aus Vicenza zu Gast bei ihren Pforzheimer Austauschpartnerinnen und -partnern des Kepler-Gymnasiums. Am Montag, 13. November hat Bürgermeister Frank Fillbrunn die Jugendlichen im Neuen Rathaus empfangen und sowohl Heike Reifurth, Rektorin des Kepler-Gymnasiums, als auch Lehrkräften der italienischen Partnerschule feierlich eine Urkunde anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Schüleraustausche zwischen Pforzheim und Vicenza überreicht. „Ich danke Ihnen allen ganz herzlich, dass Sie unsere Städtepartnerschaft mit Leben füllen und sich im Schüleraustausch so tatkräftig und motiviert engagieren“, freute sich Fillbrunn und lobte vor allem die unermüdliche Einsatzbereitschaft der Lehrkräfte. „Wir freuen uns sehr, dass die Schülerinnen und Schüler ein so großes Interesse an den gegenseitigen Begegnungen haben“, bekräftigte Italienischlehrerin Ada Deflorio, die den jährlich stattfindenden Austausch seit langem organisiert.

In der kommenden Woche werden die Jugendlichen gemeinsam ereignisreiche Tage in Pforzheim und der näheren Umgebung verbringen. Ziel des Austausches ist es nicht nur, die gegenseitige Landessprache besser kennenzulernen, sondern auch ein Verständnis für kulturelle und regionale Besonderheiten zu entwickeln. In diesem Kontext werden die Schülerinnen und Schüler aus Italien auch an Unterrichtsstunden und außerschulischen Aktivitäten ihrer Austauschpartnerinnen und -partner teilnehmen. Im Frühjahr 2024 ist der Gegenbesuch in Vicenza geplant, bei dem die Jugendlichen ihre Freundschaften ausbauen und die „Goldstadt Italiens“, wie Vicenza aufgrund seiner Schmuckindustrie auch genannt wird, erkunden können.

Im Sinne der interkulturellen Völkerverständigung und der Vertiefung der städtepartnerschaftlichen Be-ziehungen kann es daher nur heißen: Auf weitere 30 Jahre Schüleraustausch zwischen Pforzheim und Vicenza!