Inhalt

Ein ausländischer Führerschein gilt nur 6 Monate ab den Zeitpunkt, ab dem Sie in Deutschland eine Wohnung bezogen und sich dort angemeldet haben. Da nach wird der Führerschein nicht mehr anerkannt, das heißt, Sie dürfen nicht mehr Auto fahren. (Ausnahme: EU-Führerschein).

Fragen Sie im Bürgercentrum vor Ablauf der 6-Monats-Frist nach, ob Ihr Führerschein umgetauscht werden muss.

Wenn Ihr Führerschein umgetauscht werden muss, stellen Sie dort einen Antrag. Eventuell müssen Sie eine theoretische und praktische Prüfung bei einer Fahrschule bestehen.

Konkrete Fragen müssen im Einzelfall geklärt werden. Das Bürgercentrum steht für Fragen und Auskünfte gerne zur Verfügung.

Antrag auf Umtausch des ausländischen Führerscheins

Wo?

Bürgercentrum oder Ortsverwaltungen

Adresse

Altes Rathaus

Östliche Karl-Friedrich-Str. 2-4,

75175 Pforzheim

Routenplaner (google.maps)

Kontakt

+49 7231 39-1111

E-Mail senden

Webseite

Sprechzeiten

Montag - Mittwoch 7.30 - 13.00
Donnerstag 8.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00
Freitag 8.00 - 12.00

Was bringen Sie mit?

  • Pass oder Ausweis
  • aktuelles Biometrie taugliches Lichtbild
  • ausländischen nationalen Führerschein mit Übersetzung in deutscher Sprache

Was erhalten Sie?

einen in Deutschland gültigen Führerschein