Inhalt

Führungskräfteworkshop: Gender und Diversity

Am 18.10.2019 fand für die Führungskräfte der Stadtverwaltung Pforzheim der Workshop "Gender und Diversity" mit der Referenting Zita Küng von equality-consulting statt.

Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Peter Boch und einer theoretischen Einführung durch Referentin Zita Küng ging Gleichstellungsbeauftragte Susanne Brückner auf die „Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene" ein und auf den Stand der Umsetzung der Charta in der Stadt Pforzheim und innerhalb der Verwaltung. Anschließend  arbeiteten die Amtsleitungen, die Führungskräfte der Stadt Pforzheim gemeinsam an der Frage, wie sie gezielt bei der Umsetzung der Europäischen Gleichstellungscharta mitwirken können. Hierbei wurde insbesondere auf die Rolle der Stadt als Dienstleistungserbringerin und auf die Rolle der Stadt als Arbeitgeberin fokussiert. Insgesamt zeigt die Charta neun Handlungsfelder auf, in denen die unterschiedlichen Rollen und Aufgaben der Kommune abgebildet werden. Innerhalb einiger Handlungsfelder existieren untergeordnete Handlungsbereiche. 30 Artikel mit Handlungsfeldern und Wirkungszielen sind in der Charta hinterlegt.