Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 22 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Ganztagsschulen in Pforzheim

Was ist das Besondere an einer Ganztagsschule?

Schülerinnen und Schülern steht in einer Ganztagsschule mehr Zeit zum Lernen zur Verfügung. Hausaufgaben werden durch Übungszeiten ersetzt und im Rahmen des Unterrichts erledigt. Neben Inhalten des normalen Unterrichts ergänzen Bildungsangebote externer Partner, wie Vereine, Musikschulen oder Jugendeinrichtungen usw. das Portfolio der Schule. Auf das jeweilige Leistungsvermögen oder spezieller Talente kann gezielter eingegangen werden. Die Schule wird zum Lern- und Lebensort, der auch das soziale Miteinander stärkt. Durch die Verzahnung der Bereiche Bildung, Erziehung und Betreuung erreichen wir in der Ganztagsschule für Schulkinder einen verbesserten Bildungserfolg und stärken gleichzeitig die Vereinbarkeit von Familienleben und Berufsanforderungen.

  • Der Besuch des Ganztags wirkt sich positiv auf die Entwicklung des Sozialverhaltens, der Motivation sowie der schulischen Leistungen aus, wenn er dauerhaft und regelmäßig erfolgt und zudem die Qualität der Angebote hoch ist“ (StEG 2010, S. 14).
  • Die BertelsmannStiftungergänzt 2018: „Die Forschung zeigt, dass Kinder und Jugendliche, die regelmäßig an guten Ganztagsangeboten teilnehmen, bessere Lernerfolge erzielen. Insbesondere gebundene Ganztagsschulen ermöglichen individuelle Förderung und eröffnen mehr Lernchancen für die Schüler“

 

Welche Vorteile ergeben sich durch den Besuch einer Ganztagsschule?

  • Die Ganztagsschule stärkt die Bildungs- und Ausbildungschancen von Kindern und Jugendlichen.
  • Mit der Ganztagsschule wird ein für die Eltern kostengünstiger Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf geleistet.
  • In Ganztagsschulen und in ihrem direkten Umfeld werden bewegungs- und bildungsfreundliche Umgebungen geschaffen.
  • Als struktureller Baustein im Bildungsplan schafft die Ganztagsschule die Grundlage, die Anzahl der erreichten erfolgreichen Bildungsabschlüsse zu erhöhen.
  • Die vermehrten Bildungsangebote an Ganztagsschulen fördern den Spracherwerb sowie die Aneignung sozialer Werte und leisten so einen Beitrag für die kulturelle Integration.
  • Die erhöhte Anzahl der Kontakte mit der Schulgemeinschaft entwickelt soziale Beziehungen und fördert damit die soziale Integration.
  • Die Ganztagsschule schafft Möglichkeiten Armut durch Bildung und Teilhabe vorzubeugen.

Wie sehen die Rahmenbedingungen von Ganztagsschulen in Baden-Württemberg aus?

Nach Vorgabe des Landes findet die Ganztagsschule im Rahmen eines pädagogischen Konzepts an derzeit drei oder vier Wochentagen mit jeweils 7 oder 8 Zeitstunden statt. Eingebettet in das rhythmisierte Konzept der Schule werden so in Phasen der Anspannung und Entspannung Bildung und Erziehung miteinander verzahnt. Dabei wird zwischen gebundenen, bzw. verbindlichen Ganztagsschulen und Ganztagsschulen in offener Form unterschieden. In der gebundenen Form nehmen alle Schülerinnen und Schüler während der gesamten Schulzeit verbindlich an der Ganztagsschule teil. Bei der offenen Ganztagsschule haben Schülerinnen und Schüler die Wahl und können sich von Schuljahr zu Schuljahr entscheiden, ob sie verbindlich für ein Jahr an der Ganztagsschule teilnehmen oder sich für die Halbtagsschule entscheiden. Die Schülerinnen und Schüler, die die Ganztagsschule besuchen, haben die Möglichkeit dort ein kostenpflichtiges Mittagessen einzunehmen.

Diese Formen der Ganztagsschulen gibt es aktuell in Pforzheim

Gebundene Ganztagsschulen:

Offene Ganztagsschulen: 

Weitere Informationen erhalten Sie an der jeweiligen Schule.

    Mittagszeit

    Schülerinnen und Schüler können zu einem betreuten, kostenpflichtigen Mittagessen angemeldet werden. Zusätzlich gibt es zwischen Vor- und Nachmittagsunterricht an jeder Ganztagsschule ein sinnvolles Freizeitangebot, welches gleichermaßen von Lehr- und Betreuungskräften begleitet wird.

     

    Unterricht und Zusatzangebote

    Die Schulleitungen und die Lehrkräfte sind für die unterrichtliche Ausgestaltung des Ganztags verantwortlich. Pädagogische Betreuungskräfte der Stadt und andere externe Bildungspartner, wie Vereine, der Sportkreis, Musikschulen, Beratungseinrichtungen unterstützen sie in der Ausgestaltung und der Umsetzung. Neben Unterricht werden weitere Bildungs- und Förderangebote geschaffen. Auch hier ergänzen städtische Betreuungskräfte und andere externe Bildungspartner das Angebot. Ganztagsgrundschüler der Nordstadtschule haben außerdem die Möglichkeit im Rahmen einer ergänzenden Betreuung vor und nach dem Unterricht, sowie in den Ferien ein kostenpflichtiges Betreuungsangebot zu besuchen.

    Ergänzende Betreuungsangebote an der Nordstadtschule

    Die ergänzenden Betreuungsangebote können von allen Ganztagsgrundschulkindern der Nordstadtschule besucht werden und beinhalten eine Randzeiten- und Ferienbetreuung. Das Angebot wird in den Räumen der Nordstadtschule durchgeführt.

    Betreuungszeiten Randzeitenbetreuung

    Montag bis Freitag6.45 Uhr bis Unterrichtsbeginn
    Montag bis Donnerstagnach Unterrichtsschluss bis 17.00 Uhr
    Mittwochs endet der Unterricht um 12.00 bzw. 13.00 Uhr. Danach beginnt die Randzeitenbetreuung mit einem kostenpflichtigen Mittagessen.

    Betreuungszeiten Ferienbetreuung

    Montag bis Freitag               6.45 bis 17.00 Uhr

    während folgender Ferienwochen:

    •     Winterferien (Fasching)
    •     Osterferien
    •     Pfingstferien
    •     Sommerferien (jeweils die letzten drei Ferienwochen)
    •     Herbstferien

    Neben spannenden Ausflügen, Bastel- und Sportangeboten wird auch hier ein kostenpflichtiges Mittagessen angeboten.

    Konzept

    Für die Kinder der Ganztagsgrundschule bedeutet die Randzeiten- und Ferienbetreuung, dass sie in einem verlässlichen kindgerechten Raum ankommen können, dort gewohnte Bezugspersonen vorfinden und vor allem Zeit und Gelegenheit zum Spielen haben. Ziel ist es über den Unterricht hinaus Erfahrungen zu sammeln und klassenübergreifend soziale Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Bewegung, Spiel, Spaß und Kreativität stehen dabei im Vordergrund.

    Anmeldung Randzeiten- und Ferienbetreuung an der Nordstadtschule

    Das Angebot der Randzeiten- und Ferienbetreuung ist kostenpflichtig. Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular. Dieses steht Ihnen am Ende der Seite zum Download zur Verfügung oder Sie erhalten das Anmeldeformular im Sekretariat der Nordstadtschule. Bitte geben Sie das ausgefüllte Formular im Sekretariat der Nordstadtschule ab.

    • Anmeldeformular.pdf1 MBAnmeldeformular zur Anmeldung für die Randzeiten- und Ferienbetreuung an der Nordstadtschule