Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 18 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Mitmischen - Einmischen - Aufmischen

Die Seminar- und Vortragsreihe "Mitmischen - Einmischen - Aufmischen" richtet sich an Gemeinderätinnen, Kreisrätinnen und politisch interessierte Frauen. Sie wird veranstaltet von den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Pforzheim und des Enzkreises in Kooperation mit der Volkshochschule Pforzheim Enzkreis und Mühlacker sowie dem KreisLandFrauenverband Enzkreis. 

Die Seminarreihe möchte Frauen in Ihrem (politischen) Engagement für Stadt, Gemeinde und Landkreis stärken. 

Vergangene Veranstaltungen

"Kommun@l Online - Frauen verändern ihre Stadt"

Der vierwöchige E-Learning Kurs "Kommun@l Online" fand im November und Dezember 2023 statt, mit dem Ziel, Frauen in die Grundlagen der Kommunalpolitik einzuführen und ihre aktive Beteiligung an der Gestaltung ihrer Stadt zu fördern. In vier Modulen wurden dabei die essentiellen Aspekte der Kommunalpolitik behandelt.

Die Auftaktveranstaltung am 18. November 2023 wurde von Bürgermeisterin Sibylle Schüssler eröffnet und brachte Teilnehmerinnen mit Stadträtinnen, Vertreterinnen der Landeszentrale für politische Bildung sowie den Gleichstellungsbeauftragten Susanne Brückner und Kinga Golomb zusammen. Die hohe Resonanz mit fast 40 Anmeldungen für die Online-Phase unterstrich das deutliche Interesse von Frauen an der Kommunalpolitik.

Die Abschlussveranstaltung am 16. Dezember, eine Video-Konferenz zum Thema "Smart City – eine digitale Stadt, in der sich Frauen wohlfühlen", markierte den erfolgreichen Abschluss des Kurses. Insgesamt war das Ziel der Veranstaltung, Frauen zu ermutigen, aktiv am kommunalpolitischen Prozess teilzunehmen, Wissen auszutauschen und sich untereinander zu vernetzen.

Programmflyer

Frauenpolitische Sommerabend 2023

Auch in diesem Jahr wurde die bewährte Tradition des Frauenpolitischen Sommerabends fortgesetzt, diesmal wieder mit einer Präsenzveranstaltung im Reuchlinghaus. Der Höhepunkt des Abends war der Vortrag von Brigitte Reiser, der sich mit der aktiven Beteiligung von Frauen an der Gestaltung ihres sozialen Umfelds befasste. Für musikalische Unterhaltung sorgte Vivien Dollmann mit ihren eigenen Kabarettstücken.

Frauenpolitischer Sommerabend 2022

In diesem Jahr haben die Gleichstellungsbeauftragten Susanne Brückner (Pforzheim) und Kinga Golomb (Enzkreis) in das Reuchlinhaus in Pforzheim eingeladen. Für das Entertainment sorgte das Kabarett-Duo FRAUENGOLD mit ihrem Programm "Als Einzelne wirkt die Frau im Parlament wie eine Blume...". Zusätzlich präsentierten die Gleichstellungsbeauftragten Susanne Brückner und Kinga Golomb einen Vortrag zum Thema "Politik im Gleich-Gewicht?! Kommunalpolitische Herausforderungen aus Sicht der Gleichstellungsbeauftragten". Nach dem offiziellen Teil des Programms gab es einen Empfang mit Sekt und Häppchen, bei dem die Teilnehmerinnen in den persönlichen Austausch kamen.

Frauenpolitischer Sommerabend 2021

Frauenpolitischer Sommerabend 2021

In diesem Jahr luden die beiden Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Pforzheim und des Enzkreises zu einem digitalen Format ein. Obwohl der Abend nicht wie sonst üblich in Präsenz stattfinden konnte, wurde ein vielfältiges Programm geboten: Aktivistin und Moderatorin Ida Marie Sassenberg hielt einen Vortrag zu ihrer Kampagne „Verbietet #Upskirting in Deutschland!" und zu feministischem Aktivismus im digitalen Zeitalter. Der Abend wurde von einem musikalischen Programm mit den "Melikas" umrahmt und auch der persönliche Austausch zwischen den Teilnehmerinnen kam nicht zu kurz. Auf Wunsch konnten sich die Teilnehmerinnen im Vorfeld eine „Wundertüte“ mit Leckereien und weiteren „wundervollen“ Kleinigkeiten abholgen, sodass auch im Digitalen gemeinsam angestoßen werden konnte.