Inhalt

Leitfaden Bürgerbeteiligung Pforzheim

Der Leitfaden zur Bürgerbeteiligung in Pforzheim wurde am 1. April (einstimmig) vom Gemeinderat beschlossen!

Die Stadt Pforzheim hat sich in den vergangenen Monaten gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürgern, dem Gemeinderat und der Verwaltung Gedanken darüber gemacht, wie sich die Bürger Pforzheims bei der räumlichen und gesellschaftlichen Entwicklung ihrer Stadt einbringen können. Ergebnis dieses Prozesses ist die Verständigung auf einen Leitfaden zur Bürgerbeteiligung.

Am 1. April wurde der Leitfaden einstimmig vom Gemeinderat beschlossen. Mit diesem Leitfaden „werden die informellen Möglichkeiten die Bürgerschaft zu beteiligen, verlässlich geregelt und transparent gemacht“, so Oberbürgermeister Hager. Das Stadtoberhaupt sieht in diesem Prozess einen großen Schritt in Richtung Einbindung und Information, letztendlich Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Pforzheim.

Wie geht es weiter?

Am Anfang steht künftig die frühzeitige Information über Vorhaben und Projekte der Stadt Pforzheim mittels einer »Themen- und Projektvorschau«. Alle Projekte und Vorhaben in der Themen- und Projektvorschau werden in Form von Projektsteckbriefen vorgestellt.

Die erste Themen- und Projektvorschau wird bereits innerhalb der Verwaltung erstellt. Die letztendliche Entscheidung, welche städtischen Vorhaben und Projekte darin zu finden sind, trifft der Gemeinderat.