Zum Inhalt springen
  • Klarer Himmel4.87 °C
  • Kontrast

Bau einer Chalistenic- oder Parkour-Anlage

Beschreibung

Mit Blick auf eine bewegungsfreundlichere Gestaltung des Stadtraums hat die AG Sportförderung vorgeschlagen insgesamt 90.000 € aus der Sportförderung für öffentliche Sport- und Fitnessgeräte einzusetzen. Im Speziellen sollte die Umsetzung einer Calisthenics-Anlage (multifunktionelle Sportgeräte zum Training mit dem eigenen Körpergewicht) oder einer Parkour-Anlage (Anlage aus u.a. Sprung-, Kletter-, Stangenkombinationen die mittels sportlicher Fähigkeiten überwunden werden müssen) geprüft werden. Als Standort sollte idealerweise die Innen-/Kernstadt gewählt werden um einem breiten Publikum Anreiz für Bewegung zu bieten.

Die Beschlussfassung dazu erfolgte am 18.02.2020 im Gemeinderat (Vorlage R0139)

 

Ziel Projekt/Vorhaben

Aufwertung des Stadtraums (idealerweise Innenstadtnah) durch moderne bedarfsgerechte Bewegungsflächen

 

Zeitlicher Rahmen/ Meilensteine

Bisher noch kein Projektzeitplan vorhanden.
 

Sachstand

wird ergänzt

 

Handlungsfeld(er)

  • II - Bildung und Entwicklungschancen
  • Ziele
    • B Bewegungs- und bildungsfreundliche Umgebung schaffen
    • B Sport, Kultur, Freizeit fördern
  • III - Miteinander und Teilhabe
  • Ziele
    • A Identifikation der Pforzheimer Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stadt stärken
    • B Die Integrationsfunktion des Sports soll gefördert werden.
    • B Freiräume schaffen: Frei zugänglich, bedarfsspezifisch und stadtteilbezogen
  • V - Stadtbild und Wohnen
  • Ziele
    • C Attraktive Erlebnisse in der Innenstadt