Inhalt

In Pforzheim gibt es mehrere Museen im Bereich Schmuck, Kunst und Geschichte.

Besonders das international bekannte Schmuckmuseum ist einen Besuch wert. Mit rund 2.000 Exponanten dokumentiert es die Schmuckgeschichte von der Antike bis zur Gegenwart. Nur fünf Gehminuten entfernt befindet sich das Technische Museum der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie. Dort können Besucher die traditionsreiche Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie erkunden. 

Kunstinteressierte Besucher unserer Stadt erwartet in der Pforzheim Galerie eine städtische Kunstsammlung mit Werken von Künstlern des 19. bis 21. Jahrhunderts, die biografisch (oder mit ihrem Schaffen) in Bezug zu Pforzheim und der Region Nordschwarzwald stehen. Auch der Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus und die Galerie Brötzinger Art haben sich als ein Treffpunkt der Kunstszene etabliert. 

Wichtige Kapitel der Stadtgeschichte sind im Stadtmuseum zu erkunden - auch die Außenstellen Bäuerliches Museum und das Archäologische Museum Pforzheim beleuchten das Leben früherer Generationen. Ein wichtiger Sohn der Stadt Pforzheim ist der Humanist Johannes Reuchlin. Ihm ist das Museum Johannes Reuchlin gewidmet.