contenu

Figurentheater Raphael Mürle

Seit Beginn seiner Karriere hat der Figurenspieler Raphael Mürle eine eigene Formensprache gefunden und mit 15 Abend- und 5 Kinderinszenierungen ein beeindruckendes Repertoire geschaffen, mit dem er in der gesamten Bundesrepublik und im Ausland unterwegs ist. Ungewöhnliche literarische Stoffe, die Umsetzung musikalischer Themen und eine ausgeprägte Bildsprache zeichnen die Arbeit von Raphael Mürle aus.

Marionettenbühne Mottenkäfig

Der Verein Marionettenbühne Mottenkäfig Pforzheim e. V. hat in fast 50 Jahren unzählige Inszenierungen für Erwachsene und Kinder auf die Bühne gebracht und die ca. 40 Amateurspieler erreichen inzwischen mit ihren Aufführungen überregionale Anerkennung.

Die Bühne hat seit 1976 im Figurentheater Mottenkäfig in Brötzingen eine eigene Spielstätte.

Schwerpunkt der Marionettenbühne Mottenkäfig ist die dramatisierte Umsetzung von literarischen Stoffen von u.a. Günter Eich, Michael Ende, Peter Hacks, Peter Weiss, Oscar Wilde, Salman Rushdie und Tankred Dorst.

Mit „Orpheus in der Unterwelt“ von Peter Hacks gewann die Bühne den Staatspreis für Landesamateurtheater LAMATHEA im Bereich Figurenspiel im Mai 2015.

Für Kinder gibt es ein unterhaltsames Angebot mit Stücken wie „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, „Armer Ritter“, „Frau Holle“ oder „Das kleine Känguru lernt fliegen“.