contenu

1. Füttern der Tiere ist möglich!

Aber bitte nur mit Wildparkfutter!

Damit unsere Tiere gesund bleiben, darf nur das von uns angebotene Wildparkfutter den Tieren gegeben werden. Gefüttert werden kann überall dort, wo an den Gehegen grüne Tafeln hängen. Bei roten Tafeln ist das Füttern der Tiere nicht erlaubt. Eine Futterschachtel kostet 2 €. Mit dem Futterkauf unterstützen Sie maßgeblich die wertvolle Arbeit unseres Fördervereins. Bitte entsorgen Sie die leeren Schachteln/Becher in die dafür vorgesehenen grünen Müllbehälter, bzw. Röhren.

  • Futterhinweise Wildpark
  • Tiergehege

2. Brave Hunde sind im Wildpark an der Leine willkommen!

ABER: Sie dürfen nicht mit in den Kinderbauernhof, den Streichelzoo und auf die Spielplätze mitgenommen werden. Im Interesse der vielen spielenden Kinder verwenden Sie bitte unsere roten Beutel für die Hinterlassenschaften Ihres Vierbeiners! 

3. Grillen im Wildpark ist nicht erlaubt!

ABER: Aufgrund der Waldlage sind offene Feuer verboten. Der nächste Grillplatz befindet sich Richtung Gasstätte "Seehaus". Kurz nach der Gaststätte links abbiegen. Nach einem knappen Kilometer auf enger Straße durch den Wald finden Sie auf der linken Seite eine große Lichtung (Füllenstallwiese), wo gegrillt werden darf.