contenu

Freiwilliges Engagement für gesellschaftliche Projekte

Logo: Bundesfreiwilligendienst - für meine Stadt

Seit dem 1. Juli 2011 gibt es den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Er ist als Nachfolgemodell für den bisherigen Zivildienst eingeführt worden.

Freiwillige können sich für gesellschaftliche Projekte engagieren.

Eine Anlauf- bzw. Servicestelle finden Sie auf dem Internetportal des Deutschen Städtetags: www.bundesfreiwilligendienst-stadt.de

Hier können Sie sich über freie Stellen und die Konditionen der Programme informieren.