contenu

Amphibien und ihr Schutz

Amphibien sind Tiere, die sowohl an Land als auch im Wasser leben können bzw. müssen. Zu den Amphibien gehören Frösche, Kröten, Molche und Salamander. Zumeist leben die Amphibien im Sommer, Herbst und Winter an Land, sie müssen aber für die Paarung im Frühjahr und ihre erste Entwicklung Gewässer aufsuchen. Durch vielfältige Einflüsse (z.B. Intensivierung der Landwirtschaft, Trockenlegungen, Bau von Verkehrswegen u.v.a.) sind vielerorts zahlreiche Lebensräume der Amphibien verschwunden, viele Arten sind deshalb in ihrem Bestand bedroht.  Schutzmaßnahmen sind dringend erforderlich. Zum Beispiel seit den 1970er Jahren etwa gibt es die bekannten Schutzzäune entlang verkehrsreicher Straßen, die Wanderkorridore durchschneiden. Vielfältiges und verstärktes Engagement ist weiterhin dringend notwendig!

Die heimischen Amphibien-Arten sind besonders geschützt (§ 44 BNatSchG). Demnach ist es verboten, ihnen nachzustellen, sie zu fangen, zu verletzen oder zu töten oder ihre Entwicklungsformen aus der Natur zu entnehmen, zu beschädigen oder zu zerstören. Ebenso sind ihre Fortpflanzungs- und Ruhestätten geschützt.

Gelegentlich kann sogar beobachtet werden, dass wohlmeinende Leute laichenden Amphibien Futter (z.B. Brotreste) in das Laichgewässer zuwerfen. Dies ist sinnlos und schädigt ihre Fortpflanzungsstätte, da sich Amphibien nicht von Brot sondern von organischer Substanz im Gewässer ernähren. Naturfremdes Futter von außen fördert die Gewässereutrophierung und schädigt somit den Lebensraum. Brotreste locken Fische und Enten an, die dann auch gerne den Amphibienlaich gleich mitfressen.

Über den nachfolgenden Link kann die vom Amt für Umweltschutz veröffentlichte Broschüre "Pforzheim, natürlich - Amphibien in Pforzheim" geöffnet werden. Darin sind die wichtigsten Informationen zum Thema "Amphibien" zu finden und auch die Beschreibung der im Stadtkreis Pforzheim vorkommenden Arten. Die Druckversion der Broschüre ist auch im örtlichen Buchhandel und im Amt für Umweltschutz (Sekretariat) erhältlich.

Broschüre "Pforzheim, natürlich - Amphibien in Pforzheim"

Helfer gesucht!

Die Amphibienschutzaktion in Pforzheim braucht dringend Helferinnen und Helfer. Interessenten bitte melden beim Amt für Umweltschutz, Tel. 07231/39-2000 oder per E-Mail an afu(at)stadt-pforzheim.de

Innerhalb dieser Website der Stadt Pforzheim sind in der Rubrik Umwelt aktuell aktualisierte Informationen zu Beginn der alljährlichen Amphibienschutzaktion hinterlegt.

In der Regel wird die Amphibienschutzaktion in enger Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU), Gruppe Pforzheim-Enzkreis durchgeführt. Sie dauert ungefähr von Februar bis April.