contenu

Lettenbachklinge

Die Lettenbachklinge sucht sich zwischen mächtigen, moosbewachsenen Bundsandsteinblöcken hindurch einen Weg ins Würmtal.  Das Quellgebiet des Lettenbach, welcher am Seehaus gestaut wird, sind Gewanne im Hagenschieß, die von Letten (Lehmen) überlagert sind. Klingen sind Geländeeinschnitte, welche nur nach Regenfällen Wasser führen. Sie biete idealen Lebensraum für Feuersalamender.
An der Klinge enlang gelangt man auf einem steilen Fußweg zum Seehaus.