contenu

Ziele mit Priorität A

  • Identifikation der Pforzheimer Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stadt stärken
  • Institutionalisierte Beteiligungsformen nachhaltig schaffen
  • Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Integration von Migranten schaffen
  • Teilhabe statt Ausgrenzung - Abbau von Armut als sozialpolitische Priorität

Ziele mit Priorität B

  • Armut durch Bildung, Kultur und Sport aufbrechen
  • Bedarfsgerechte Kinderbetreuung anbieten
  • Die Integrationsfunktion des Sports soll gefördert werden
  • Freiräume schaffen: frei zugänglich, bedarfsspezifisch und stadtteilbezogen
  • Freundliches und serviceorientiertes Rathaus
  • Vernetzung

Ziele mit Priorität C

  • Lebendige Vereinslandschaft erhalten und fördern
  • Lebensqualität in den Stadtteilen erhöhen
  • Lust am bürgerschaftlichen Engagement (BE) wecken
  • Sicherheit im öffentlichen Raum

Wie sind die Ziele entstanden?

Der Masterplanprozess war bestimmt durch eine breite Beteiligung der Bürgerschaft und von Fachleuten. Zentrale Beteiligungsphasen waren die sogenannten "Themenmonate". Hierbei wurde für jedes strategische Handlungsfeld innerhalb eines Monats komprimiert die Beteiligungsveranstaltungen durchgeführt. Themenmonat für das Handlungsfeld III "Miteinander und Teilhabe" war Juni/ Juli 2011.