Content

  • Skizze Straßenquerschnitt Radkonzept
  • Skizze Straßenquerschnitt Radkonzept
  • Skizze Straßenquerschnitt Radkonzept
  • Simulation Radwegsführung

Der Anteil des Fahrradverkehrs an allen innerstädtischen Wegen, ist in Pforzheim derzeit so gering, dass eine Verbesserung dringend geboten ist, zumal das Fahrrad als umweltfreundliches, gesundes und wenig Platz beanspruchendes Fahrzeug viele Vorteile hat. Sukzessive soll die Infrastruktur mit Wegen, Abstellanlagen und Wegweisungen verbessert werden. Das Rad als platzsparendes, emissionsfreies, kostengünstiges und umweltfreundliches Verkehrsmittel bedingt ein Umdenken.

Die Führung auf Hauptverkehrsstraßen mit Radfahrstreifen o. ä. soll das Fahrradfahren attraktiver und sicherer machen. Gleichzeitig soll durch die geeignete Visualisierung der Fahrradangebote die Orientierung für den Fahrradfahrer erleichtert und insgesamt die Hemmschwelle zur Nutzung des Fahrrads deutlich gesenkt werden.

Grundsätzliches Ziel der Netzplanung ist die Bereitstellung eines zusammenhängend, zügig und sicher befahrbaren Radverkehrsnetzes für den Alltagsverkehr. So wird eine optimale Erreichbarkeit wichtiger Ziele des täglichen Bedarfs sichergestellt und auch die Anbindung an regionale Netze hergestellt.