Content

Pforzheim ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft zur Unterhaltung und Pflege des Deportiertenfriedhofs in Gurs, Frankreich.

Über 6500 Menschen wurden damals in der Zeit des nationalsozialistischen Regimes und des Zweiten Weltkriegs ins südfranzösische Internierungslager Gurs gebracht. Ein Drittel von Ihnen starb dort, andere wurden nach Auschwitz verschleppt und dort ermordet. Der Deportiertenfriedhof in Gurs ist Teil der Erinnerung an die nationalsozialistischen Verbrechen, die immer wieder erneuert werden muss. Seine Pflege ist eine Verpflichtung, die von Generation zu Generation weitergegeben wird.