Content

Die 3 Wege zur Anregung von Bürgerbeteiligung im Überblick

Wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz in Pforzheim haben und mindestens 14 Jahre alt sind, können Sie auf diesen Wegen eine Bürgerbeteiligung zu Vorhaben aus der Themen- und Projektvorschau anregen:

  1. Sie wenden sich direkt an die Verwaltung, die dann entscheidet, ob sie den Vorschlag aufnimmt,
  2. Sie wenden sich direkt an ein Mitglied des Gemeinderats, das dann entscheiden kann, ob es den Vorschlag aufnimmt und in den Gemeinderat einbringt,
  3. Sie sammeln 400 Unterschriften von PforzheimerInnen ab 14 Jahren (Quorumsantrag). Der Gemeinderat entscheidet dann über die Durchführung einer Bürgerbeteiligung.