Inhalt

Viel Prominenz beim ersten Spatenstich zur Westtangente

35-jähriges Warten hat ein Ende Der jetzt beginnende Teilabschnitt verbindet die Anschlussstelle Pforzheim West der A 8 und die B 10 mit der L 562 zwischen Pforzheim und Keltern. Spatenstich am 20.11.2015 erfolgt.

Planskizze 1. Bauabschnitt der Westtangente

Das Bundesverkehrsministerium fällt mit dem Ausbau der A8 bei Pforzheim sowie dem Bau des ersten Teilabschnittes der Westtangente zwei für die Stadt und die gesamte Region Nordschwarzwald sehr wichtige und zukunftsweisende Entscheidungen.

Der Bund vergibt die mehr als beachtliche Summe von 167 Millionen Euro an die Region. Oberbürgermeister Hager bedankte sich persönlich bei den zuständigen Ministern und bietet jede Unterstützung an

Nachrichten

26.Jun.17

Fotoausstellung des Berufskollegs Grafikdesign der Akademie für Kommunikation im VolksbankHaus

Im Rahmen des Jubiläumsfestival 2017 – 250 Jahre Goldstadt Pforzheim veranstaltet die Akademie für Kommunikation in Baden Württemberg von Montag, 26. Juni, bis Samstag, 15. Juli, die Fotoausstellung des Berufskollegs Grafikdesign... mehr »

22.Jun.17

Kapo & Polisseuse, Spiel mit Stabfigur

Zum Jubiläumsfestival 2017 – 250 Jahre Goldstadt Pforzheim wird am Freitag, 23. Juni, 19 Uhr, das Stück Kapo & Polisseuse gezeigt. mehr »

20.Nov.15

Viel Prominenz beim ersten Spatenstich zur Westtangente - 35-jähriges Warten hat ein Ende

Der jetzt beginnende Teilabschnitt verbindet die Anschlussstelle Pforzheim West der A 8 und die B 10 mit der L 562 zwischen Pforzheim und Keltern mehr »