Inhalt

Viel-Komponentenmessstelle des Landes

In Pforzheim werden an der vom Land Baden-Württemberg betriebenen Vielkomponenten-Messstelle mehrere Luftschadstoffe regelmäßig gemessen. Die einzige Pforzheimer Messstelle befand sich bis Anfang 2008 auf dem Dach des Parkhauses an der Deimlingstraße. Jetzt steht sie im Westen der Stadt auf dem Parkplatz an der Kreuzung zwischen der Dietlinger und der Kelterstraße. Erhoben werden die Gehalte der Luft an Stickstoffdioxid, Staub und Ozon. Bis 2006 wurden dazu noch die Gehalte an Schwefeldioxid und Kohlenmonoxid gemessen. Zum Vergleich der innerstädtisch gemessenen Werte können entsprechende Erhebungen an den beiden Reinluftstationen des Landes im südlichen Schwarzwald bzw. im Welzheimer Wald herangezogen werden.