Inhalt

Prof. Rolf Schweizer (geboren 1936)

Dieses Bild zeigt einen Fotoausschnitt von Rolf Schweizer.

Ehrenbürger 1998-2016

Professor Rolf Schweizer war Organist, Cembalist, Vokalist, Komponist und Pädagoge. Mit 17 Jahren wurde er nach der Begabtenprüfung zum Studium am „Kirchenmusikalischen Institut Heidelberg“ zugelassen. Mit 20 Jahren war er drei Jahre später der jüngste Kirchenmusiker in Baden. 1966 trat er die Bezirkskantorstelle in Pforzheim an. 1975 wurde er zum Landeskantor für Mittelbaden berufen und 1984 durch das baden-württembergische Wissenschaftsministerium zum Professor h. c. ernannt. Rolf Schweizer komponierte unter anderem das Requiem zum 23. Februar 1945. 1991 erhielt Rolf Schweizer den Ehrenring der Stadt Pforzheim, 1998 wurde er zum Ehrenbürger ernannt.