Inhalt

Richard Ziegler (1891-1992)

Dieses Bild zeigt Richard Ziegler vor einem Frauengemälde.

Ehrenbürger 1991-1992

Nach dem Besuch des Reuchlingymnasiums, von 1901-1910, ging er ein Jahr nach England. Anschließend studierte Ziegler an den Universitäten Genf, Greifswald und Heidelberg Philologie. Nachdem 1919 er sein Studium mit einer Dissertation abgeschlossen hatte, widmete sich Ziegler, der nie eine Kunstschule besucht hatte, völlig der bildenden Kunst. Während der NS-Zeit emigrierte er erst nach Jugoslawien und dann 1937 nach England. 1963 übersiedelte er nach Silva auf Mallorca. Von dort aus besuchte oft sein Atelier in Calw, um seine dort aufbewahrten Werke zu ordnen und für seine zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland die Exponate auszuwählen. Seit dem Ende der 80er Jahre lebte Ziegler wieder in seiner Geburtsstadt Pforzheim, 1991 ernannte ihn die Stadt Pforzheim zu ihrem Ehrenbürger.