Inhalt

Persönlicher Briefwahlantrag

Briefwahlunterlagen können ab 21.08.2017 persönlich beantragt werden. Das Briefwahlbüro befindet sich im Erdgeschoß des Alten Rathauses, Östliche Karl-Friedrich-Str. 2, 75175 Pforzheim.

Bitte bringen Sie 

  • Ihre Wahlbenachrichtigung oder Ihren Personalausweis

mit.

Wenn Sie die Briefwahlunterlagen für eine andere Person beantragen und mitnehmen möchten benötigen Sie von dieser Person eine schriftliche Vollmacht. Hierfür muss die Rückseite der Wahlbenachrichtigung von der entsprechenden Person ausgefüllt werden.

Schriftlicher Briefwahlantrag

Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindet sich ein Antrag. Bitte füllen Sie diesen aus, unterschreiben ihn persönlich und senden ihn in einem frankierten Umschlag an folgende Adresse:

Stadt Pforzheim
Wahlamt
Östliche Karl-Friedrich-Str. 2-4
75175 Pforzheim

Wenn Sie die Rückseite der Wahlbenachrichtigung nicht als Antrag nutzen, sondern selbst einen formlosen Antrag auf Briefwahl stellen möchten, muss der Antrag folgende Daten enthalten:

  • Vollständiger Name (Vor- und Nachname)
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Ggf. abweichende Anschrift, zu welcher die Unterlagen gesandt werden sollen
  • eigenhändige Unterschrift

Sie können uns den Antrag auch per Fax Nr. 07231/39 1513 zukommen lassen.
Bitte beachten Sie, dass eine telefonische Antragstellung nicht zulässig ist.

Frist

Der Antrag auf Briefwahl muss in jedem Fall bis spätestens 22.09.2017, 18:00 Uhr im Wahlamt beim Amt für öffentliche Ordnung eingegangen sein. Im Falle einer nachgewiesenen plötzlichen Erkrankung kann noch bis zum Wahltag, 24.09.2017, 15:00 Uhr ein Antrag auf Briefwahl gestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Briefwahlunterlagen (vom Wähler ausgefüllte Stimmzettel, Stimmzettelumschläge, Wahlbriefumschläge, unterschriebene Wahlscheine) bis spätestens 24.09.2017, 18:00 Uhr im Wahlamt eingegangen sein müssen.