Inhalt

Aufgaben

Integration ist ein umfassendes Aufgabenfeld. Folglich ist die gesamte Stadt und die gesamte Verwaltung aufgerufen, sich dieser Aufgabe zu stellen. Die Integrationsbeauftragte unterstützt daher konzeptionell den Gemeinderat und viele Bereiche der Verwaltung bei speziellen Fragen, koordiniert deren Maßnahmen und berät städtische Ämter zu Integrationsprojekten.

Die Integrationsbeauftragte wirkt in zentralen Bereichen, die das Zusammenleben deutscher und nichtdeutscher Einwohner in Pforzheim prägen. Sie strebt dabei die Chancengleichheit der Menschen und den Abbau struktureller und individueller Diskriminierung an und unterstützt Maßnahmen, die den interkulturellen Dialog und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Pforzheim fördern.

Die Integrationsbeauftragte koordiniert in Abstimmung mit dem Sozialdezernenten und dem Integrationsausschuss wichtige zentrale Maßnahmen und Projekte. Als zentrale Integrationsstelle der Stadt Pforzheim arbeitet die Integrationsbeauftragte eng mit einer Vielzahl freier Träger und Migrantenorganisationen zusammen.

Die Integrationsbeauftragte hat auch die Leitung der Geschäftstelle des Integrationsausschusses.

Ziele

  • Förderung der politischen, sozialen und kulturellen Gleichstellung von Menschen unterschiedlicher Herkunft
  • Förderung des gleichberechtigten und friedlichen Zusammenlebens aller Menschen in Pforzheim
  • Nutzung der kulturellen Vielfalt für die Erweiterung von persönlichen und beruflichen Kompetenzen aller Pforzheimer