Inhalt

Das Jugendamt berät und unterstützt alle beteiligten Personen in einem Pflegeverhältnis. Es ist Ansprechpartner für die Eltern, die Pflegeeltern, die Kinder und weitere Bezugspersonen.
Regelmäßig wird gemeinsam ein Hilfeplan gemäß §36 SGB VIII erstellt, in dem alle relevanten Absprachen getroffen und festgehalten werden. Beispielsweise werden die Besuchskontakte vereinbart und die zeitliche Perspektive des Pflegeverhältnisses festgelegt.
Das Jugendamt zahlt den Pflegeeltern Pflegegeld, das sich aus den Kosten für den Sachaufwand und den Kosten für die Pflege und Erziehung zusammensetzt. Die Höhe ist abhängig vom Alter des Pflegekindes.

Außerdem ist das Jugendamt dafür zuständig, neue Pflegefamilien zu finden, zu schulen und zu überprüfen. Für die Pflegefamilien werden regelmäßig Fortbildungen angeboten und die Teilnahme an einer Supervisionsgruppe organisiert. Zudem finden weitere Veranstaltungen wie Feste, Ausflüge und Pflegeelterntreffs statt.

Das Jugendamt arbeitet mit der Initiative für Pflege- und Adoptiveltern Pforzheim Enzkreis e.V. zusammen.