Inhalt

Schwangerschaft und Geburt

1. Während der Schwangerschaft

Geburtsvorbereitungskurse

Informationen über Geburtsvorbereitungskurse erhalten Sie:

  • bei den Krankenhäusern
    - Städtisches Klinikum, Kanzlerstr. 2-6, Tel.: 07231/696-0
    - Krankenhaus Siloah, Wilferdinger Str. 67, Tel.: 07231/498-0
    - Centralklinik, Zerrennerstr. 22-24, Tel.: 07231/388-0
  • bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse
  • bei Ihrem/Ihrer Frauenarzt/-ärztin
  • bei den niedergelassenen Hebammen
    Örtliche Vorsitzende des Hebammenverbandes
    Anne Nixdorf-Schickle, Tel.: 07232/70267
    Margarete Wetzel, Tel.: 07231/977127

(Es gibt einige Kurse, die nur für Frauen - ohne Partner - vorgesehen sind).

Hebamme für die Zeit nach der Geburt

In der ersten Zeit (in Pforzheim und Enzkreis innerhalb des ersten Jahres nach der Geburt des Kindes) steht Ihnen Hebammenhilfe zu. Ein Hebammenverzeichnis erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse und bei Ihrem/r Frauenarzt/-ärztin. Sie sollten bereits vor der Geburt Kontakt zur Hebamme aufnehmen.

Schwangerschaftskonfliktberatung

Wenn die Schwangerschaft für Sie große Konflikte mit sich bringt, können Sie sich zur Klärung Ihrer Situation vertraulich an die BeraterInnen der staatlich anerkannten Beratungsstellen wenden. Dort werden Sie darin begleitet, Ihre eigenverantwortliche Entscheidung in Bezug auf Ihre Schwangerschaft zu finden. Informationen und Vermittlung finanzieller Hilfen werden dort vermittelt. Folgende Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen helfen Ihnen weiter:

  • Diakonisches Werk
    Pestalozzistr. 2, Tel.: 07231/378758
    Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung
  • Pro Familia
    Parkstr. 19-21, Tel.: 07231/6075860
    Sprechzeiten: Mo - Mi 15.00 Uhr - 17.00 Uhr, Do - Fr 10.00 Uhr - 12.00 Uhr und nach Vereinbarung

2. Nach der Geburt

Befreiung von den Rezeptgebühren

Antragstellung bei Ihrer Krankenkasse (Arbeitslosengeld-II-Bescheid mitnehmen!)

Jugend- und Sozialamt,  Beistandschaften/Vormundschaften.
Sie können als nicht verheiratete Eltern eine Sorgeerklärung abgeben, um nach der Geburt die elterliche Sorge gemeinsam auszuüben.

Die Elternzeit muss beim Arbeitgeber spätestens 7 Wochen vor Beginn beantragt werden.

Den Antrag können Sie hier stellen:

Agentur für Arbeit,
Familienkasse Nagold,
Service-Center,
72202 Nagold,
Bahnhofstr. 37,
Tel. 01801-546337

Bürgercentrum Östliche 2. Der Landesfamilienpass beinhaltet z.B. freien Eintritt in verschiedene Museen, Tierpark, etc. (Einkommensnachweise bei Antragstellung mitnehmen!)

Mutterschaftsgeld

Die Antragstellung erfolgt bei der Krankenkasse.

Den Pforzheim-Pass erhalten Sie im Bürgercentrum, Östliche 2.
Aufgrund Ihres Einkommens und Familienstandes bekommen Sie den Pforzheim-Pass mit einer entsprechenden Einstufung. Dadurch können Sie Vergünstigungen bei den Grundpreisen von Strom und Gas, sowie für Kinder über 4 Jahre zwei Badekarten pro Monat erhalten. Die Kindergartenbeiträge in den städtischen Kindergärten, Tagesstätte, etc. orientieren sich ebenfalls am Pforzheimer Pass.

Ansprechpartner: Jugend- und Sozialamt, Wirtschaftliche Jugendhilfe.
Wenn ein Elternteil nicht bereit oder in der Lage ist, Unterhalt für das Kind zu bezahlen, so besteht die Möglichkeit für das Kind Unterhaltsvorschuss zu beantragen.

Wenn es für Sie aus unterschiedlichen Gründen schwierig ist, das Kind nach der Geburt zu behalten, so können Sie sich von den Mitarbeiterinnen der Adoptionsvermittlungsstelle hinsichtlich einer Freigabe zur Adoption beraten lassen. > Weitere Informationen

Babyklappe

Eine Babyklappe soll es Müttern in extremen Notsituationen ermöglichen, ihr Kind anonym und straffrei abzugeben und in medizinischer Versorgung zu wissen. Sie ist die letzte Möglichkeit, wenn die (anonyme) Kontaktaufnahme mit Beratungsstellen oder eine vertrauliche Geburt nicht in Frage kommt.

Die Babyklappe befindet sich beim HELIOS Klinikum, Holzgartenstraße 58 in Pforzheim. > Weitere Informationen

Kontakt:

Fragen werden Ihnen gerne vom Jugend- und Sozialamt Pforzheim, telefonisch Tel. 39-1415 oder schriftlich beantwortet

Postanschrift:

Jugend- und Sozialamt Pforzheim,
Östliche Karl-Friedrich-Straße 2
75158 Pforzheim
oder per E-Mail direkt.